Wie groß ist dein kleiner Freund?

[stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/10/cocks-cans-and-rulers.jpg” alignment=”center” url=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/10/cocks-cans-and-rulers.jpg”]

Es besteht wohl kein Zweifel daran, dass der Penis das Wichtigste auf der Welt ist (sorry, Mädels 😉 ) – zumindest wir Männer denken so. Wir verbringen enorm viel Zeit mit ihm und geben alles, dass er sich wohl fühlt. Und mit den allseits beliebten Selfies kann man seinen Schwanz jedem zeigen, der ihn gerne sehen möchte – um das eine oder andere Kompliment abzustauben oder ein Date dingfest zu machen.

Aber viele von uns geben sich nicht mehr damit zufrieden, ihren kleinen Freund zu fotografieren; nein, wir fordern – bewusst oder unbewusst – eine Referenzgröße zum Vergleich ein: Und das reicht von einer Pepsi-Dose bis hin zu Shampoo-Flaschen oder anderen Dingen des täglichen Lebens.

Ich frage mich: Warum nehmen wir nicht einfach ein Lineal? Sie nehmen die Unsicherheiten und Ungenauigkeiten aus dem Spiel, aber ein Lineal ist halt einfach nicht so beeindruckend – oder lustig – wie eine Bierflasche neben dem eigenen Penis zu sehen. Wenn ihr also euer bestes Teil mit einem Gegenstand vergleicht: Hier ein paar Tipps!

[stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/10/cocks-and-remote-controls.jpg” alignment=”center” url=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/10/cocks-and-remote-controls.jpg”]

Es ist KEINE gute Idee, ein Objekt zu wählen, das selbst kein eindeutiges Format hat. Viele Jungs leuchten ihr bestes Stück neben einer Fernsehbedienung ab, was ziemlich beeindruckend sein kann, aber ich habe zum Beispiel drei Fernbedienungen zu Hause rumliegen, die zwischen 14 und 20 cm lang sind. Ist das nicht zufälligerweise genau der Wertebereich des durchschnittlichen Penis?

Rasierschaum-Dosen sind ein weiteres beliebtes Vergleichsobjekt – aber es gibt halt wieder große und kleine Dosen… Und was hilft der schönste Schwanz neben einer Dose Rexona, wenn ein Kanadier diese Marke nicht mal kennt? Und selbst nach einiger Zeit mit Google weiß derjenige zwar, dass Rexona eine führende Marke im Bereich Deodorant ist, aber er weiß immer noch nicht, wie groß die Dose ist!

[stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/10/cocks-and-shaving-cream-cans.jpg” alignment=”center” url=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/10/cocks-and-shaving-cream-cans.jpg”]

Am besten bleibt man also bei allseits bekannten Dingen. Jeder sollte zum Beispiel ungefähr einschätzen können, wie groß ein Hotdog-Brötchen oder eine Klopapier-Rolle ist. Solche Dinge sind gut für einen Vergleich – besonders, wenn sie diese Dinger noch durch die Größe des Schwanzes gesprengt werden 😉 Eine Dose Pringles? Vielleicht, aber haben die in Polen oder Argentinien die gleichen Dosen? Cola- oder Pepsi-Dosen sind dann doch ideal, weil die überall auf der Welt die gleichen Dimensionen haben.

Bierflaschen sind auch nicht schlecht, aber die gibt es auch wieder in den verschiedensten Ausführungen. Ich habe auch schon Leute gesehen, die Geldmünzen auf ihren Steifen gelegt haben – aber wer weiß hier in Deutschland / Österreich / Schweiz schon, wie groß eine Viertel-Dollar-Münze ist???

[stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/10/cocks-and-objects.jpg” alignment=”center” url=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/10/cocks-and-objects.jpg”]
Wer es also wirklich gut machen will, nimmt ein langweiliges Lineal. Was sich einfach anhört, ist es aber nicht, denn viele Kerle wissen nicht, wie und wo man das Lineal anlegen soll. – Aber das ist ein Thema für sich.

Geschrieben von Oliver, übersetzt vom Andi