Beliebteste Posts
Folge uns auf Twitter
Melde Dich für diesen Blog per Email an

Du wirst vom deutschen Staxus Blog per Email über neue Beiträge informiert

Schließe dich 99 anderen Abonnenten an

Werde Staxus-Mitglied !
Advertisement

Vorschau auf neue Szene 08/03: Schwanzgeiler Däne kommt in den Genuss von gleich zwei fetten Eicheln auf einmal im Arsch!

Vorschau auf neue Szene 08/03: Schwanzgeiler Däne kommt in den Genuss von gleich zwei fetten Eicheln auf einmal im Arsch!

Die Überschrift sagt es bereits, worum es im Kern des nächsten Pornos aus dem Hause Staxus – und aus der DVD Cuddle Up – gehen wird: Einen blonden Jungen aus Kopenhagen, der zum Ende der Szene hin mit zwei ziemlich dicken Eicheln zwischen den Hinterbacken klarkommen muss – und dem sowas auch gefällt.

Auf der DVD, die noch im Frühling erscheinen wird, kommt diese Szene direkt nach Chris Jansen´s geilem Fick vor dem Kaminfeuer mit Tristan Archer (damit genau aus dem Grund, den Paul nannte, die Szene mit Noah einen krönenden Abschluss sowohl der DVD als auch seines Schaffens darstellt): Chris sitzt Seite an Seite mit Jaro Stone (erinnert mich daran, die Quantität seines Samenergusses diesmal wieder unter die Lupe zu nehmen! Hoffentlich sahnt er heute wieder mehr ab als in seinen letzten Szenen) und dem relativ frisch mitwirkenden Enzo Sky auf einer Couch, wo Enzo Sky sich über Jaro Stone´s Spitznamen lustig macht… Unter Indianer würde er vermutlich „der mit dem Elefantending heißen“, aber in Chris´ Heimat Dänemark scheint er als „Elephant Dick“ bekannter zu sein als unter seinem Künstlernamen Jaro Stone. Das ärgert Jaro aus irgendeinem Grund (na, ich würde lieber Elefantenschwanz heißen als Mausepimmel, aber mich frägt ja wieder keiner 😉 ) und so necken sich die drei gegenseitig ein wenig, bis … ja bis Chris´ rechte Hand die Innenseite von Jaro´s Oberschenkel berührt – und da dort bei jedem Mann sofort die Geilheitsglocken klingeln wird es gleich viel ruhiger, ungestümer im Raum – aber dafür leidenschaftlicher!

Cuddle_Up_4-10

Es dauert relativ lange, bis sich die drei knutschenden Jünglinge aus ihren Klamotten geschält haben und nackig Seite an Seite dasitzen, um sich Seite an Seite die Lümmel zu lecken (die jetzt schon ihre endgültige Größe erreicht haben). Nur Enzo´s Schwanz leckt zu diesem Zeitpunkt keiner, aber der kommt schon nicht zu kurz 🙂 Jaro kümmert sich gleich persönlich um seine Latte und bis hierhin könnte man meinen, Jaro stehe im Zentrum dieser Szene.

Aber das Blatt wendet sich und Jaro & Enzo platzieren sich vor Chris´ Hintern, um ihn zu zweit mit ihren Zungen und Fingern zu bearbeiten. Was Rimming angeht haben wir schon besseres gesehen, aber Finger ablecken & wieder ins Löchlein stecken, das zeigen Jaro und Enzo hier sehr schön wie das geht 🙂

Natürlich steht Jaro als dem Erfahrensten das Recht zu, als erster in Chris einzudringen und John Smith hat sich dabei sicher auch gedacht, dass Jaro Chris schon mal hintenrum etwas vorweitet, weil ja Enzo auch noch ins Hintertürchen will – aber zuvor leckt Enzo vorne Chris´ Rohr, während Jaro ihn von hinten vögelt. Dann werden Plätze getauscht, Enzo fickt und Jaro wird geleckt – und dann kommt ein Schnitt (schade, das muss ich einfach sagen, denn ich finde es ja gerade so spannend zu sehen, wie beide Pimmel in den Bottom-Arsch eindringen und welche Probleme der Bottom damit hat… Ob er erst vor Schmerzen söhnt und dann vor Lust oder gleich vor Lust, ob er lange braucht, sich an so viel Fleisch im Hintern zu gewöhnen oder ob er daheim schon fleißig geübt hat…. 😉  – all das müssen wir uns im Kopf ausmalen)  und Jaro und Enzo ficken den auf ihnen reitenden Chris gleichzeitig.

Cuddle_Up_4-02 Cuddle_Up_4-08

Tja und dann kommen schon die finalen Ergüsse: Erst Jaro, dann Enzo (ist es möglich, dass sein Schwanz jetzt viel größer aussieht als beim Sex?! Erst als er rechts neben Chris steht, sich seine letzten Züge am eigenen Pimmel gönnt, bevor die Wichse schießt, erst da sehe ich, wie GROSS Enzo´s Teil eigentlich ist! Achtet mal darauf!) und dann Chris. Jaro´s Eruption verdient diese Bezeichnung – finde ich – nicht. Wieder einmal muss man SEHR aufpassen, um seine weiße Soße nicht zu übersehen (und nicht ein Tropfen spritzt ins Chris´ Mund, obwohl der sich so schön mit offenem Schlund vor ihm positioniert hat). Enzo dagegen ballert etwas mehr Ladung aus seinem Kolben – und Chris, der „Held“ dieser Szene, kommt nach meinem Empfinden am meisten. Allein unter diesem Gesichtspunkt werden Fans großzügig fließender Spermaströme wohl nicht in Ekstase geraten, aber Chris´ Ritt auf zwei Schwänzen gleichzeitig hatte schon etwas sehr erregendes! UND er hat keinerlei Scheu, Enzo´s Saft zu schlucken – so jemand hat bei mir immer einen Stein im Brett 😉

Für mich war ganz klar die Lieblingsstelle und Überraschung des Tages, wie groß Enzo Sky bemessen ist! Es geht mir dabei nicht um die pure Länge, sondern darum, dass man ihn für kleiner halten könnte als er ist… und das ist ein Schicksal, das keinen Mann ereilen sollte! Also schaut euch Enzo genau an und lasst mich bitte wieder wissen, wie ihr den Porno fandet, was man besser hätte machen können – und verratet mir EURE Lieblingsstelle!

Cuddle_Up_4-09