Video Vorschau auf neue Szene: Staxus Klassiker: Coming Out – Szene 1- Remastered in HD

Was wäre besser als 6 – in Worten sechs – wichsende Twinks im besten Alter sehen zu können (okay, außer vielleicht als siebter Kerl in der Runde mitzumachen)? Vielleicht 6 wichsende Twinks, die sich danach in die Ärsche ficken?

Ja, das wäre doch was. Der einzige Haken an der Sache: Solche Orgien sind immer so verdammt schwer zu filmen. Nein, ich spreche da nicht aus persönlicher Erfahrung, aber jeder Regisseur beginnt zu lamentieren, wenn die magische Zahl von 4 Darstellern überschritten wird. Da verpasst man schnell als Kameraträger den Samenerguss des A, weil man seine Kamera gerade auf B hält, der C einen bläst, während D ihn von hinten nimmt und E vielleicht gerade die Wichse von A schluckt… Irgendwie scheint man immer etwas zu verpassen – und wenn man viele Kameras im Einsatz hat, dann muss wieder so oft geschnitten werden…

Vielleicht hat es Vlado Iresch, der Produzent der Staxusfilme vor der John Smith-Ära, auch deshalb bei einer “einfachen” Wichs-Session belassen. Das ist kein Grund, jetzt enttäuscht dreinzuschauen, meine Herren! Dafür macht Julien Breeze mit! Der alleine ersetzt mit seinem Schlafzimmerblick schon 5 Normalsterbliche und so kann ich euch heute einen schönen Gruppen-Wichs-Film ankündigen, der zwar recht kurz ist, aber schon ein paar Augenweiden zu bieten hat!

[fvplayer src=”http://s3.dlcdn.net/trailers/gangbang/group-wank.mp4″ width=”1280″ height=”720″ splash=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2016/03/Coming-Out-1-4.jpg”]

Bevor ihr euch auf die Bilder der Szene und den Vorschau-Film stürzt, lasst mich kurz noch etwas zu der Handlung sagen: Wie die alten Griechen feiern die jungen Burschen das Leben, lassen die sprichwörtliche Sau raus, tollen an einem Pool herum und schlürfen Champagner, bis nach und nach die Badehosen fallen und das offenbart wird, worauf wir alle schon gewartet haben. Komisch nur, dass ausgerechnet Julien sich ein wenig ziert und als letzter die Hüllen fallen lässt – aber kaum sind alle nackig, nehmen sie ihre Rohre in die Hand und wichsen, was das Zeug hält!

Ich sag´s ganz klar und frei heraus: Gefickt wird nicht, aber dafür erlebt ihr eine Sternstunde des Onanierens, des männlichen Genitalien-Schrubbens, Rüttelns und Streichelns – und am Ende natürlich mehrere Spritzer frischer weißer Sahne aus jeder einzelnen Pissritze, die am Set aufzutreiben war! Wenn es sich um einen Klassiker handelt, darf es auch mal ohne Analsex sein – vor allem dann, wenn dieses vermeintliche Manko mit so viel Jungensahne kompensiert wird!

Coming Out 1 1 Coming Out 1 2 Coming Out 1 3 Coming Out 1 4