Video Vorschau auf neue Szene 23/4: Drei echte Freunde teilen alles miteinander – sogar ein enges Arsch-Loch!

Hmmm… Wie beschreibe ich euch den Dreier am kommenden Samstag am besten…?

Vielleicht treffen es die Worte “ungewöhnlich”, “erregend” und “freundschaftlich” ganz treffend. Und “sehr sehr gut“.

[fvplayer src=”http://s3.dlcdn.net/trailers/gangbang/just-good-friends.mp4″ width=”1280″ height=”720″ splash=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2016/04/Skin_Contact_4-06.jpg”]

Ungewöhnlich ist unter anderem das Intro zur 4. und damit leider schon wieder letzten Szene des Films “Skin Contact”: Kris Blent, Milan Sharp und Jeffrey Lloyd sind drei gute Freunde, die Seite an Seite durch die Straßen Prags spazieren. Selbstbewusst, mit aufrechtem Gang und erhobenen Hauptes schreiten sie durch die Gegend – und Kris Blent, der versauteste der Drei, kann es natürlich nicht lassen und zieht beim Gehen seine Hose hinten runter, um uns seine nackten Arschbacken zu zeigen 😉 Naja, er war es ja auch, der damals mit Ray Mannix im Auto den anderen Autofahrern seinen Arsch hingestreckt hat 🙂

Ungewöhnlich ist auch, dass es bei diesem Dreier nicht gleich mit allen 3 Jungs im Schlafzimmer los geht, sondern ein Paar nach dem anderen wird kurz beim Liebesspiel begleitet: Erst Milan und Jeffrey, küssend im Bett – dann Jeffrey, der Kris die Latte leckt – dann Kris, der sich von Milan ficken lässt. Erst ab der 5. Minute sind alle drei gleichzeitig im Raum und im Bett und gehen sich dann gegenseitig an die Wäsche.

Skin_Contact_4-01 Skin_Contact_4-10

Daher kommt auch das Wort “freundschaftlich“, denn in dieser letzten Episode zeigt uns John Smith, was echte Freunde füreinander tun können. Weil es immer wieder Diskussionen um gay4pay gibt, lasst mich an dieser Stelle etwas loswerden:

Diesmal sind mit Kris und Milan und Jeffrey ganz sicher welche dabei, die es nicht nur wegen des Geldes machen. Die drei mögen Schwänze auch im Privatleben und wissen, wie sie damit umzugehen haben. Milan und Jaro sind auch privat mal sexuell zusammen gewesen – und auch bei Jeffrey kann ich seine Affinität zu Männern aus gesicherter Quelle bestätigen. Gut, er ist halt vom Körperbau her kein Twink. Aber was soll´s? So haben wir drei echte Schwanzlutscher am Set – was man der Szene unheimlich anmerkt.

Klar, bei einem Dreier stehen andere Dinge im Vordergrund als bei einem normalen Duo… ein Duo soll meistens leidenschaftlich, romantisch sein, ein Dreier meistens puren Sex zeigen. Daher “erregend”. Besonders erregend ist diese Episode deshalb, weil Kris, Milan und Jeffrey es schaffen, auch zu Dritt leidenschaftlich zu sein: Jeder leckt am Pimmel des anderen, alle lecken an Kris´ Rosette – alle scheinen wie vernarrt in einander zu sein –

UND

wir haben KEINEN Schnitt beim Eindringen von Jeffrey in Kris´ Hintertürchen! Ihr habt es bemängelt und Staxus hat sich Mühe gegeben, sich zu bessern: Bei 14:15 ölt Jeffrey seinen Lümmel ein und schiebt sein Rohr dann in Kris, während Milan Kris´ großen Schwanz lutscht. Jeffrey zieht auch mal raus und Milan schnappt sich dann gleich dessen Fickstab und leckt ihn ab 😉 Ass to mouth in Perfektion!

Auch keinen nervigen (und vor allem schlechten) Schnitt gibt es, wenn sich Milan auf Jeffrey´s Latte setzt und sie reitet, während Kris Milan leckt. Einen Schnitt kann ich euch aber leider nicht ersparen: Wenn Kris und Jeffrey gleichzeitig in Milan eindringen… Ich weiß, ich weiß … 😉

Skin_Contact_4-07 Skin_Contact_4-06

Erregend ist – wie für mich meistens – der Schluss: Kris wichst in Jeffrey´s Maul, während Milan Kris bumst – und dann sahnt Milan IN (!!!!) Kris ab, zieht seinen bereits pumpenden Schaft aus Kris´ Arsch und wir sehen die ganze Soße rauslaufen… Herrlich!!!

Klar: Auch der Dritte im Bund, Jeffrey, möchte noch seinen Saft abladen – wie er das anstellt schaut ihr euch dann am besten selbst am Samstag an.

Kritisieren kann man immer was – aber ich fand diesen Film sehr schön. Und mit knapp einer halben Stunde auch nicht zu knapp 😉 In der Zeit kann mancher Mann drei Mal 🙂 🙂 🙂