Video Vorschau auf neue Szene 21/7: Junges tschechisches Bürschlein bekommt in einem sahnigen Finale eine fette holländische Wurst reingeschoben!

Boah, ist der groß!!

Ja, Kris Blents Schwanz auch, aber ich meine gerade Kris selbst! Er muss sich sogar unter der Tür durch ducken, damit er sich seinen hübschen Schädel nicht anhaut, als er nach einer Radtour nach Hause zu Jacob Waterhouse kommt! Ich wusste ja, das alles an Kris groß ist – und trotzdem bin ich beeindruckt. Ein groß gewachsener, schlanker, gut bestückter (ach, was sage ich! Sehr gut bestückter) junger Holländer, der so schwul ist wie Mann es sich nur wünschen kann…

Ich höre förmlich euer schmachtendes „Achhhhhh“ – und es passt gut zu meinem 🙂

Biker_Boyz_2-06 Biker_Boyz_2-08

Vor dieser Szene war ich ein großer Kris Blent Fan – und bin es nach 26 sinnlichen Minuten umso mehr! Der Junge weiß, dass er blendend aussieht, er weiß, dass er ein tolles Ding zwischen den Beinen hat und er weiß, dass ihm Millionen Kerle zuschauen und sich dabei einen runterholen. Und genau deshalb gibt er in jeder Szene wieder und wieder sein Allerbestes und dreht einmal mehr einen super Porno.

Meine Herren, ich lade euch ein – schließt euch mir an, holt euren besten Freund raus und glüht schon einmal ein wenig vor, denn diese Szene mit Jacob ist nicht zuletzt wegen Kris ein erstklassiger Film!

[fvplayer src=”http://s3.dlcdn.net/trailers/sportladz/biking-pleasure.mp4″ width=”1280″ height=”720″ splash=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2016/07/Biker_Boyz_2-06.jpg”]

Jacob sitzt also zu Beginn der zweiten Szene aus Biker Boyz allein daheim, spielt traurig und einsam an einem großen Teddy herum (fragt mich nicht, warum… da werde ich auch nicht so richtig schlau draus…soll vermutlich eine Metapher seiner Unschuld sein…?). Kris betritt den Raum, unter seiner roten, sehr kurzen Hose sehen wir schon seinen Ständer schaukeln und der ist so lang, dass seine Eichel schon fast wieder unten aus der Hose herausspritzt!

Man merkt diesem Paar an, dass Jacob kein Englisch kann (oder er war einfach viel zu aufgeregt um was zu sagen) und Kris eindeutig der Erfahrenere ist: Die Art und Weise, wie er Jacob anfasst, wie seine Hände über dessen Körper fahren. Kris ist immer der „Vorturner“ und Jacob ahmt ihn nach. Es ist Kris, der seine Hüften gegen Jacobs Hüften drückt, es ist Kris, der seinen Hintern zuerst anfasst… Und es ist Kris, der als erster verlangt, dass man ihm den Kolben lutscht!

Schöne Minuten geilen Oralsexes folgen, in denen erst Jacob bläst und dann geblasen wird, bevor er sich von Kris seinen Hintern abschlecken lässt. Kris, wie immer Profi, geht ordentlich ran und einmal tropft ihm sogar der Sabber aus dem Mund, als er seinen Finger feucht macht und ihn Jacob einführt.

OHNE Schnitt dringt Kris danach in Jacobs Hintertürchen ein und nimmt sogar mit nur wenig Spucke als Gleitmittel vorlieb. Das nenne ich einen Profi – und Hut ab für Jacob, der sich den wirklich nicht zierlichen Lümmel von Kris so einfahren lassen kann!

Jacob hält sein Ärschchen dem hünenhaften Blonden im weiteren Verlauf schön hin und Kris hämmert seinen Kolben rein wie eh und je. Jacob passt aufgrund seiner ruhigen Art wunderbar in die Rolle des Bottoms und macht, was man als Bottom so machen muss: HINHALTEN 🙂 🙂

Wie immer lege ich besonderes Augenmerk auf das Ende eines Pornos – da muss es spritzen! Kris kommt wie ein Profi ins Gesicht des am Boden liegenden Jacobs und lässt einen Schwall Sahne nach dem anderen in dessen Mund laufen – und gibt ihm danach einen schönen Kuss. Der Junge hat wirklich keine Berührungsängste – und so wäre bestimmt jeder gerne der Junge auf dem Teppich, dem Kris´ Wichse vom Gesicht läuft 🙂

Klar, Jacob war als unerfahrener Kerl ein bisschen zurückhaltend, aber Kris wusste das geschickt für seinen Vorteil auszunutzen!

Lasst mich, wie immer, bitte eure Gedanken und Meinungen wissen- ich bin sehr gespannt!

Biker_Boyz_2-02 Biker_Boyz_2-07