Video Vorschau auf neue Szene 19/6: Poolboy bekommt sein gieriges Ärschlein ordentlich mit Fleisch und sein Gesicht mit Sperma vollgepumpt!

Männer (und Frauen, die schwulen Kerlen ebenso gerne zuschauen wie wir schwulen Kerle): Haltet euch fest!

Ohne zu übertreiben kommen bis Ende des Monats Juni nur noch gute Filme auf Staxus.com!!! Und dabei habe ich die HD-Klassiker noch gar nicht gesehen!!

Ich will noch nicht zu viel verraten, aber morgen erscheint Twinks in Love Szene 3 (saugeil!!!), dann kommt ein Piss-Film mit dem rothaarigen Martyn Fox (extrem geil), zwei Duos in 1 Film (zu dem habe ich schon drei mal gewichst (sorry, wenn ich das so unverblümt sage) und ganz am Monatsende erscheint die erste Szene aus dem brandneuen Sperm Team mit niemand Geringerem als Joshua Levy (extremst saugeil)!!! Es gab ja durchaus mal Phasen, wo nicht immer 5 von 5 Sternen für ein Video vergeben werden konnten – aber für den Rest des Monats bin ich mir sehr sicher, dass euch alle Filme gefallen werden!

Im Volksmund heißt es ja immer, der Mai sei der Wonnemonat. Wenn es um Pornos bei Staxus geht, dann gilt das auch für den Juni!!

Jetzt aber erstmal im Detail zur morgigen Szene mit (schmacht) Titus Snow und Benjamin Dunn.

Titus führt es diesmal in ein sehr nobles Hallenbad im Herzen Prags. Ich glaube ja, das gehört in Echt einem reichen Kerl, der nur hübsche, junge Männer in sein edles Schwimmbad einlässt und sich dann an ihnen ergötzt. Oder warum sollte sonst heimlich eine schwarz-weiß-Kamera in der sehr kleinen Umkleide mitlaufen und die Jungs beim Umziehen filmen?

Titus trifft dort beim sich Ausziehen auf Benjamin Dunn – einen der bekanntesten Staxus-Darsteller – und plaudert freundlich auf Englisch mit ihm. “Ach, bist du das erste Mal hier? Wie sehen uns ja gleich” und so weiter. Wer jetzt denkt, dass die beiden schon in der Umkleide loslegen, der irrt, denn Titus ist (noch) voll der Gentleman und möchte Benjamin beim Umziehen nicht stören.

Kaum ist Titus aber draußen, um seine Runden im kühlen Nass zu drehen, sehen wir Zuschauer, dass Benjamin durchaus schon Sexuelles durch den Kopf geht: Er zieht nicht einfach nur seine rote Badehose an, sondern achtet penibel darauf, dass sein schlaffer Schwanz auch gut zu liegen kommt und man seine Form gut erkennen kann.

Auch Titus entgeht das nicht und da er kein schüchterner Typ ist (ihr habt bestimmt sein Interview gesehen, da sieht man deutlich, wie gerne er redet und wie offen er ist) hüpft er vor Benjamins Augen unter die Dusche… und drückt seinen schon fast steifen Schwanz provokant gegen die Glasscheibe. Er küsst sie und haucht seinen Atem dagegen, reibt sein Glied immer wieder in sanften Stoßbewegungen gegen die kalte Scheibe … bis Benjamin ihm durch eindeutige Handbewegungen an seinem Gemächt signalisiert: Du kannst näher kommen!!

Titus Snow lasziv unter der Dusche

So eine Einladung würde NIEMAND ablehnen und nun folgt nicht nur einfacher Oralsex, sondern sehr schönes Lutschen und Lecken. Erst einzeln und dann zusammen lassen sie ihre Zungen auf der Eichel des jeweils anderen herumgleiten, lassen sich den Vorsaft aus den steifen Lümmeln schmecken und erst dann setzt sich Titus auf Bennis Latte und reitet sie deftig ab!

Das Tolle an Titus ist, dass er beim aktiven Reiten genauso geil aussieht wie wenn man ihm von hinten einen Ständer reinschiebt – und jeder, der mir in dieser Sache zustimmt, der wird beim Anschauen des Ficks genauso wenig an sich halten können wie Titus und Benni.

Twinks_In_Love_3-01 Twinks_In_Love_3-02 Twinks_In_Love_3-03

Neben der edlen Location und den Sahneschnitten hat der Film aber auch noch etwas zu bieten: Ein denkwürdiges Ende!

Titus kommt (und der hat ja noch nie wenig abgesahnt, sondern immer eine schöne, schmackhafte Ladung) – aber wenn Benjamin kommt, dann ist das immer eine Explosion! Schön, dass er seine Wichse nicht einfach in den Raum, auf die Sonnenliege (auf der es die beiden machen) oder ins Wasser spritzt, sondern auf Titus Gesicht, auf / in seinen Mund und seinen Hals. Dem armen (ich würde eher sagen: Dem glücklichen) Titus läuft danach die Soße seines Lovers regelrecht vom Gesicht und nur weil Bennis Sperma so dickflüssig ist, bleibt ein Großteil so schön auf Titus kleben!

Titus Snow über und über voller Sperma

Ich finde, dies ist eine grandios gute Szene in einer ansprechenden Umgebung mit einem Ende, das alle Sperma-Fans aufjubeln lassen wird. Normalerweise zeige ich ja keine Fotos vom Ende (das sollt ihr auch ja selber anschauen), aber diesmal kann ich einfach nicht widerstehen und “Nein” sagen 🙂 🙂

Lasst mich wissen, wie ihr die Szene fandet! Viel Spaß damit!!

[fvplayer src=”http://s3.dlcdn.net/trailers/raw/pool-time.mp4″ width=”1280″ height=”720″ splash=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2016/06/Twinks_In_Love_3-01.jpg”]