Video Vorschau 15/12 “Give Me Wood” Sz.2 : Pissfreudige Nachbarn genießen Wasserspiele im und außerhalb des Pools!

Aufpassen, Männer! Morgen wird es rutschig!

Nein, nicht wegen etwaigen Schnees draußen vor der Haustüre, sondern wegen des ganzen Pipis und der ganzen Wichse auf dem Boden, nachdem die beiden Neulinge Alex Goldwin und Milan Silver miteinander fertig sind!

Wer von den beiden Schnuckis (oder besser gesagt Ferkeln) euer persönlicher Favorit wird, das könnt ihr wohl erst morgen sagen, nachdem ihr euch auf Staxus.com das Wassersport-Video der beiden Jungs angeschaut habt. Mein Herz schlägt ein klein wenig mehr für Alex, weil der so unheimlich süß und knuffig ist und im Video den Eindruck vermittelt hat, als wäre dies sein erstes Mal anal gewesen. Ob das auch so war? Ich weiß es nicht, aber…: Manchmal verzieht er ein wenig das Gesicht, weil Milans Ständer im Arsch so dick ist – aber genau so was wollen wir doch sehen, oder? Ein Boy, der Analsex im wahrsten Sinne des Wortes erlebt und mich macht es umso schärfer wenn ich mir vorstelle, dass dies Alex’ erstes Mal war 🙂

Alex zeichnet aber nicht nur sein süßer Dackelblick aus, sondern auch sein Penis: Der hat nicht nur genau die richtige Länge für den täglichen Gebrauch und Bedarf, sondern ist wunderschön nach oben gekrümmt. Solche Pimmel, die halt nicht 0-8-15 sind, finde ich immer sehr faszinierend und zu sehen, wie Milan diesen gebogenen Ständer abschlabbert ist wirklich schön 🙂

Milan als der stärkere und größere der beiden übernimmt die Führung und sagt dem Anfänger Alex, wo und wie was zu machen ist. Und Milan ist es dann auch, der in Alex’ rasierten Fickschlitz eindringen darf… Aber wie Männer, wie!!

Alex Goldwin & Milan Silver in Give Me Wood Sz 2 1 Alex Goldwin & Milan Silver in Give Me Wood Sz 2 4

Besonders Dieter und Theo denke ich wird es freuen zu hören, dass der Anstich ohne Schnitt erfolgt: Alex liegt halb auf der Seite, halb auf dem Rücken und Milan reizt seine Rosette ganz toll mit seiner Eichel. Die lässt er immer wieder über das Hintertürchen gleiten und … oh Mann, ich an Milans Stelle wäre da schon abgegangen.

Milan kann sich aber beherrschen und dringt in der 08. Minute in Alex ein – und sensationell schön (weil so authentisch und realistisch!!!) finde ich die körperliche Reaktion von Alex auf Milans eindringenden Ständer: Sein Schwanz zuckt mehrmals nach oben – genauso wie bei … bei einem guten Freund von mir *hust hust* beim ersten Mal. Sehr schön, wirklich.

Auch schön ist für alle Freunde des Natursekts, dass sehr viel gepisst wird. Nicht nur mal so schnell am Schluss, sondern während des Fickens, während der Penetration, dann wird wieder gefickt, gepisst, gefickt, abgespritzt, gepisst…

Ganz ehrlich… Ich finde, in keinem bisherigen Staxus-Film ist schon mal so viel gepisst worden wie in “Give Me Wood“, der eher “Give Me Piss” heißen müsste 🙂 Lasst mich eure Gedanken und Meinungen zum Film hören und welcher der beiden euch besser gefällt / gefallen hat – oder sind beide gleich geil?

[fvplayer src=”http://s3m.staxus.net/trailers/dirtyfuckers/hot-and-wet.mp4″ width=”1280″ height=”720″ splash=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2016/12/Alex-Goldwin-Milan-Silver-in-Give-Me-Wood-Sz-2-4.jpg”]