Video Vorschau 10/12 “Run Away”, Sz. 4: Scharfe Athleten lassen bei ihrem heftigen Fick die Wände wackeln und das Sperma fließen!

Ihr wisst ja, dass ich mir glücklicherweise viele Pornos lange vor dem offiziellen Erscheinungstermin auf Staxus.com anschauen kann. Deshalb habe ich die vierte Szene von “Run Away” auch schon vor einigen Wochen gesehen. Ach, was sage ich, ich habe ihn nicht gesehen, ich habe ihn verschlungen!

Damals habe ich Sivan Ozzi das erste Mal in Action gesehen – und dann gleich mit seinem Szenenpartner & STAXUS-Exklusivmodel Charlie Keller! Ich fühlte mich im siebten Himmel – und bin es auch heute noch, wie ich mir den Film nochmal für diese Szenenkritik angeschaut habe.

Also, was gibt es zu berichten? (eigentlich kenne ich den Film schon in-und auswendig) 🙂

Charlie und mein Traummann Sivan joggen durch den Wald, lächeln sich dabei verliebt an und landen dann kurz darauf auf einem Sofa. Dort fangen sie das Knutschen an und Charlie reibt ganz sinnlich an Sivans Hose, da, wo sich eine schöne Beule bildet.

Mir ist dabei aufgefallen, wie sehr Sivan der Junge von nebenan sein könnte. Er ist auf seine Art so unheimlich sensibel und eher der ruhige Typ, der an manche Stellen ganz überrascht zu sein scheint, wie schön der schwule Sex sein kann. So, als hätte er das nicht vermutet und ist dann ganz verzückt von dem Gefühl, dass ein anderer Kerl an seiner Latte knabbert, sie gekonnt verwöhnt und immer härter macht.

Charlie nimmt Sivan während seines ersten Pornos für STAXUS an die sprichwörtliche Hand (ja, ich weiß, ihr habt Sivan schon in “Charlie Foxtrot” gesehen, aber der wurde erst nach “Run Away” gedreht.) und führt ihn sehr zärtlich und wie ein echter Freund in seinen ersten schwulen Sex vor der Kamera ein (Dieter, berichtige mich, wenn du Sivan schon woanders gesehen hast, aber so sensibel wie Sivans Eichel auf eine gierige Zunge reagiert, hatte Sivan sicher noch nicht oder höchstens 1x zuvor schwulen Sex). Was keineswegs schlecht ist! Ganz im Gegenteil: Ein wesentlicher Reiz dieses Films ist zu sehen, wie ein junger Kerl von einer schwulen Sexbombe die Freuden des schwulen Sex kennenlernt.

Ihr könnt an Sivans Gesicht alle Emotionen direkt ablesen, er ist das sprichwörtliche offene Buch. Besonders schön schaut er aus, wenn er einen geblasen bekommt, da lächelt er über das ganze Gesicht 🙂

Der Fick ist erste Sahne, ich kenne fast keinen schöneren Analsex als der mit Sivan und Charlie – vor allem, weil Charlie genau weiß, was er von dem Neuling will.

Als Charlie dann absahnt und seinen Schwanz, auf dem die Wichse schimmert, spielerisch nach unten drückt und wieder nach oben schnallen lässt (und dabei Wichse durch die Gegend fliegt), da kann man richtig an Sivans Gesicht den Gedanken ablesen: “Oh, das mache ich das nächste Mal auch”! haha 🙂

Ich liebe Sivan, ich verehre Charlie und so ist diese Paarung für mich ein Hochgenuss, den ich mir immer wieder gerne anschaue. Ich bin mir sehr sicher, dass es euch genauso gehen wird.

Wer nach diesem langen Text nicht mehr lesen will, der schaut sich jetzt einfach den 5 – Minuten Vorschaufilm hier im Blog an – und am 2. Advent den ganzen Film auf Staxus.com!

[fvplayer src=”http://s3m.staxus.net/tubesite-trailers/RUN-AWAY-SCENE-4.mp4″ splash=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2017/12/Charlie-Sivan-video.jpg” width=”1280″ height=”720″]