Video Vorschau 07/09: “Offside Trap”, Szene 2: Flip-Flop fickender Flip spritzt seinen neuen Fußballfreund erst mit Wasser und dann mit Boysahne voll!

Herzlich Willkommen zurück auf dem Bolzplatz mit Rudy Stone und Casey Flip!

Zugegeben, während der ersten eineinhalb Minuten braucht ihr euer bestes Stück nicht auspacken…da schieben sich der neue Hengst im Stall, Rudy Stone, und Casey Flip nur den Ball hin und her.

Dann setzen sich die beiden auf eine Bank und statt sich jetzt einfach platt an die Eier zu packen, trinkt Rudy aus einer Flasche Wasser – und Casey drückt die Flasche, sodass Rudy vollgespritzt wird! Das machen die beiden sehr schön und authentisch und mir als Zuschauer hat dies ein wohliges Lächeln aufs Gesicht gezaubert.

Wie kleine Jungs spritzen sie sich dann spielerisch mit Wasser voll, bis die Fußballtrikots ganz nass sind. Also raus aus den Klamotten – und da wird die Sache interessant!

Rudy und Casey sitzen oben ohne auf der Bank und natürlich checken wir erstmal den Neuen ab:

Ja, der Body kann sich sehen lassen, ein Tatoo auf dem rechten Oberarm, das den Gesamteindruck nicht stört, schöne, dunkle Haare… Ja, das passt 🙂

Casey entschuldigt sich – für Jungs völlig typisch – nicht mit großen Worten, sondern greift nach Rudys Hand und drückt sie. Für die meisten wird das nichts Besonderes sein, aber für mich sind solche kleinen Gesten oft der Beweis dafür, dass sich zwei Jungs am Set besonders gut verstanden haben.

Beim direkt anschließenden Knutschen meint man fast, man könne die Zungen der beiden Jungs spüren, wie sie sich im Mund begegnen… wow! Falls Rudy hetero ist, merkt man ihm das überhaupt nicht an. So, wie er beim Küssen lächelt und Casey anschaut… wieder ein Zeichen für besondere Sympathie.

Der Ständer-aus-der-Hose-hol-Moment ist dann in der 3. Minute: Da lehnt sich Rudy auf der Bank zurück und lässt Casey seinen Schwanz blasen. Natürlich checken wir wieder den Neuen auf seine Qualitäten ab und ich muss sagen: Den Schwanz würd’ ich nicht mehr aus dem Mund lassen 😉

Rudy gefällt mir ohnehin ausgesprochen gut! Mit Ständer in der Hose und Händchen haltend verziehen sich die Jungs nach drinnen, wo sie ungeniert ihren Leidenschaften frönen können:

Nach einer weiteren Runde schönem Oralsex, bei dem nun auch Rudy bläst, streckt Casey ihm seinen Allerwertesten hin und da leckt Rudy erstmal genüsslich die Boyfotze. Das macht er nicht zum ersten Mal, da gehe ich jede Wette ein!

Rudy dringt dann zwischen die gespreizten Beine von Casey ein – und da sieht man wieder einmal, wie man sich als Zuschauer täuschen kann: Ich hätte Rudy gar nicht für soooo außergewöhnlich lang oder mächtig gehalten, aber sein harter Schwanz bringt Casey bei 13:35 zum Aufschreien. Ein echtes „Ahhh“ entringt sich seiner Kehle und da wird der Zuschauer-Schwanz gleich nochmal eine Stufe härter. Gebt es zu, wenn der Bottom kämpfen muss, um den Kolben reinzubekommen, das gefällt euch auch, oder?

Und das, obwohl Casey schon Adam Webb’s Ständer in sich hatte, der doch viel größer war… Rudy, du bist mein neuer Traummann 🙂

Umso mehr, da er auch selbst noch im Video gefickt werden will und dann auf der Seite liegend absahnt! Schön cremig und soooo köstlich!!!

Was mich völlig überrascht hat für einen neuen Jungen ist der Kuss ganz am Ende: Mit Casey’s Sperma auf den Lippen und auf der Zunge küsst Rudy von sich aus den schwitzenden Casey. Nicht nur mal schnell so oberflächlich, sondern richtig schön.

Kurzum: Rudy ist eine WUCHT, ein neuer Sexheld mit super schönem Gesicht und super schönem Sperma – und beides würde wohl keiner von uns je aus seinen Händen oder seinem Arsch lassen, oder? 😀

Den Film wird am Donnerstag auf Staxus.com geben – und von mir gibt es heute schon ohne wenn und aber 5 von 5 möglichen Punkten für diesen grandiosen Film!

[fvplayer src=”http://s3m.staxus.net/tubesite-trailers/offside-trap-scene-2.mp4″ splash=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2017/09/Rudy-und-Casey.png” width=”1280″ height=”720″]