Video Vorschau 04/06: “When The Bells Ring” Sz.2: Zwei sexy Jungs verkünden die Botschaft der Liebe mit reichlich heißer Wichse!

Zart und einfühlsam – so haben Connor Rex und der neue Glaubensbruder Zac Law Sex miteinander.

Da Zac ganz neu bei Staxus ist, wollte er es in seiner ersten Szene zwar gleich ohne Gummi machen (juhu!!!), aber dafür ruhig angehen lassen. Also hat ihm Regisseur John Smith einen ebenfalls eher ruhigeren Charakter an die Seite gelegt – oder besser gesagt: Ins Bett gelegt! Auch in dieser Szene wird es Connor sein, der sich einen harten Kolben unverblümt ins Fickloch stecken lässt, obwohl es während des Vorspiels gar nicht danach ausgeschaut hat!

Connor spuckt nämlich erst auf den blanken Arsch von Zac drauf und leckt erst dann mit seiner Zunge an dem herrlich jungfräulichen Fickschlitz rum. Lecker! Bei dieser Art Vorspiel erwartet der Zuschauer regelrecht, dass Connor nach dieser Runde Zungenakrobatik am Allerwertesten seines Freundes nun seinen Schwengel packt, ihn einschmiert und dann zwischen die neuen Arschbacken steckt – aber nein, Überraschung!

Es ist Zacs neuer, recht schlanker und langer Ständer, der sich zu der stolzen Reihe der Jungs dazugesellt, die schon mal in Connor gesteckt haben 🙂

Dass wir dabei ganz kurz sehen, wie Zac nach einer Flasche Gleitgel greift, finde ich super authentisch (denn mal ehrlich: privat macht ihr es auch nicht anders) und zeigt gleichzeitig, dass er halt einfach ein Neuling ist und noch nicht so viel Erfahrung hat.

Wer also gerne einen neuen, unverbrauchten, netten und wegen seiner Unerfahrenheit zuckersüßen Burschen sehen will, wie er Connor Rex die Sterne vom Himmel fickt, nun, der sollte morgen unbedingt auf Staxus.com gehen und sich den neuesten Mormonen-Porno anschauen 🙂

[fvplayer src=”http://s3m.staxus.net/trailers/uniforms/a-raw-fuck.mp4″ splash=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2017/06/2-07.jpg” width=”1280″ height=”720″]