Video Vorschau 03/08 “Raw Cuddles”, Sz.4: Pimpernde Prachtburschen poppen bis zu ihren prächtigen Orgasmen!

Keine Bange, inzestuös wird die vierte Szene aus “Raw Cuddles” nicht!

Andy Scott und Jacob Scott mögen zwar den gleichen Nachnamen haben, aber sie sind nicht miteinander verwandt. Also nicht Brüder oder so 🙂

Der gleiche Nachname als Künstlername rührt vielmehr daher, dass beide echte Boyfriends sind, also im wahren, echten Leben zusammen sind und miteinander gehen. Da bietet sich ein gemeinsamer Nachname doch an- vielleicht üben sie schön für die Hochzeit 😀

Was könnt ihr also von diesem Porno erwarten, in dem ein echtes Liebespaar miteinander rum macht?

Nun, vor allem Verständnis für den anderen, das keine Erklärung bedarf. Andy muss Jacob nicht erst sagen, wie er gefickt werden will. Das weiß Jacob schon von daheim 🙂 Jacob muss nicht erst probieren, wie tief er in Andy eindringen kann. Das weiß er schon von daheim 🙂 Und ja, Andy weiß auch, wie er seinen Freund ganz wuschig machen kann. Woher er das weiß? Richtig, von daheim haha

Ich persönlich freue mich sehr – und ich hoffe, euch geht es da ebenso! – ein echtes Liebespaar zu sehen. Dass zumindest Jacob kein “übliches” Pornomodel ist sondern ein echter Kerl mit Stärken und Schwächen, erkennt man daran, dass er während des gesamten Films sein rotes T-Shirt anlässt. Der Grund? Wahrscheinlich geniert er sich für sein kleines Bäuchlein, das man mal kurz bei 2:08 sieht. Er ist halt kein Topmodel, das den ganzen Tag im Fitnessstudio verbringt, sondern ein ganz normaler junger Mann – und der hat halt mal keinen Sixpack. Na und?

Wichtig ist doch, dass es zwischen den beiden gefunkt hat und jeder dem anderen das gibt, was er braucht: Liebe, Anerkennung, Zuwendung – und seinen Schwanz. Der gehört in einer schwulen Beziehung einfach dazu – und so auch im Porno!

Beide vernaschen sich erst gegenseitig – und dann steht der Analsex kurz bevor. Achtet mal so rund um 12:55 auf Jacobs Gesichtsausdruck. Fast schon aggressiv vor Geilheit schauend stürzt er sich auf Andy und ich kann mir (um Dieter zu zitieren) in meinem “Kopfkino” gerade sehr gut vorstellen, wie heiß es die beiden daheim jede Nacht treiben. Jacob will Andy mit Haut und Haaren – und den nimmt er sich auch!

Der rasierte Schwanz flutscht ohne Schnitt wie angegossen in Andys Loch und so fickt Jacob den hübschen Andy mit seinem lang hängenden Teil in unterschiedlichen Stellungen. Mal von unten, mal von hinten, mal von der Seite – und beiden sieht man an, dass sie gerne noch einen Zentimeter enger zusammen wären – und dann noch einen – und noch ein bisschen weiter 🙂

Wohin der Liebessaft der Jungs dann so spritzt, das schaut ihr euch am besten auf Staxus.com in HD an. Schon heute könnt ihr euch aber bestimmt vorstellen, dass die beiden nach dem Dreh nicht einfach “nur” geduscht haben 🙂

[fvplayer src=”http://s3m.staxus.net/trailers/raw/humped-up-boyfriends.mp4″ splash=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2017/06/4-08-4.jpg” width=”1280″ height=”720″]