Spezial: Eine klebrige Sauerei, die keinem entgehen sollte

Um euch zusätzlich zum neuesten Klatsch und Tratsch, den exklusiven Ausblicken auf die nächsten Szenen, fundierte Rezensionen der jeweils aktuellsten Szene auf Staxus und neue Models vorzustellen, habe ich mir gedacht, es wäre vielleicht eine gute Idee, eine neue Rubrik im Blog aufzumachen, die ihren Fokus auf Spezialitäten aller Art legt. Damit sind keine kulinarischen Spezialitäten gemeint (obwohl es mich persönlich schon interessieren würde, was Sam Williams und Co. so den Tag über essen, um so auszusehen, oder was die Staxus-Jungs am liebsten essen), sondern Dinge, die mir wegen ihrer Aussergewöhnlichkeit ins Auge stachen.

So etwas Aussergewöhnliches war zum Beispiel Harry Vakker´s Cumshot (ja, ich weiß, blöde Bezeichnung, aber die trifft es hier, denn Cumshot heißt ja nichts anderes als dass für Geld abgespritzt wird), den wir im Zusammenhang mit seiner kondomfreien Szene mit Florian Mraz vorgestern genießen durften. Und bitte missversteht mich nicht: Flo stand dem meiner Meinung nach in nichts nach.

Obwohl einige Mitglieder sich dahingehend geäußert haben, dass es zwischen Flo und Harry nicht gefunkt habe, kann ich dem nicht zustimmen. Für mich sind und waren die zwei ein Traumpaar, die auch aneinander Gefallen gefunden haben – und es kann mir keiner erzählen, dass man dermaßen abspritzt nach einem Fick, den man nicht genossen hat oder auf einen Typen, den man nicht ausstehen kann.

Florian und Harry spritzen dermaßen viel flüssige Wichse ab, dass ein Taschentuch damit überfordert gewesen wäre, das alles aufzusaugen… Auch vier Taschentücher oder mehr wären der Spermaflut kaum Herr geworden! Harry und Flo passen also auch in der Konsistenz und dem Druck ihres Spermas gut zusammen – und hey, ich bin bestimmt nicht der einzige, der seine Pornos auf die letzten drei Minuten vorspult, um zu sehen, wie das Ganz endet, oder?

Für mich ist der Samenerguss mit das Wichtigste an einem Porno, und wenn dann soviel Wichse aus den Latten kommt, bin bestimmt nicht nur ich zufrieden.

Wie steht es da mit euch? Steht ihr eher auf flüssiges Sperma und das in großen Mengen? Oder eher weniger Wichse, die schön klebrig und dickflüssig ist? Lieber tröpfeln oder mehrere Meter abspritzen?

Plaudert doch mal ein bisschen aus eurem Nähkästchen, wie es bei euch allein oder in der Partnerschaft so ist! Ich bin ehrlich gespannt darauf, eure Meinung und Erfahrungen zu hören – und ich sage es gerne noch einmal: Ihr seid hier völlig anonym, KEINER sieht eure Email-Adresse!

[stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2015/02/A-cummy-mess-with-Florian-Mraz-and-Harry-Vakker.png” alignment=”center” url=”http://join.staxus.com/track/MTAwMjI5LjEwMDIyLjUzLjE0NS4xLjAuMC4wLjA”]