Neuer Porno: Sivan Ozzi fickt Max Grey in “Foreskin Fuckers”, Szene 4

Wer den neusten Staxus-Porno schon gesehen hat, dem werden wohl vor allem drei Dinge im Gedächtnis bleiben:

a) Was für ein saugeiles Loch Sivan Ozzi hat! Sivan ist zwar “nur” der Stecher in dieser Szene und verwöhnt sowohl aktiv als auch passiv den neuen Max Grey mit seinem Schwanz, aber wir bekommen rund um die 7. Minute herrliche Blicke auf Sivans Fickloch präsentiert. Ganz, ganz toll und ich wünsche mir so sehr, dass wir Sivan’s Loch auch mal mit einem Schwanz drin sehen werden 🙂

b) Was für ein toller Kerl Max Grey ist. Er schaut so brav aus, aber der junge Slowake ist ein echter Genießer und schon ein halber Profi! Trotz der Tatsache, dass das sein erstes Video ist, geht er gekonnt und professionell mit sich, seinem Körper und dem Körper seines Partners um. Das ist gar nicht so selbstverständlich wie man denkt, wenn um einen herum lauter Kerle stehen und die Kamera jeden “Fehler” aufzeichnet. Respekt Max!

c) Dass sich auch schlaffe Schwänze in einem Porno gut machen können! Okay, beim Ficken will ich keinen Schlaffen sehen und wer beim Analsex als Top keinen hoch bekommt, für den ist Analsex dann einfach nix. Aber so während des Vorspiels und wenn Mann Bock auf Spaß mit der Vorhaut hat, dann gefallen mir schlaffe Lümmel auch in einem Hardcore-Porno ausgenommen gut 🙂

So, genug gequatscht! Jetzt habt ihr Zeit, euch bei Staxus einzuloggen und euch selbst den Film mit Sivan & Max anzuschauen 🙂 Viel Spaß!