Neue Szene: Zwei blonde Jünglinge genießen auf einer Gartenbank einen sommerlichen Flip-Flop-Fick!

Also so langsam wünsche ich mir wieder einmal einen schlechten Porno, weil sich zur Zeit ein hochkarätiger Streifen auf den anderen türmt!

Denn bitte, sagt mir, was könnte Mann gegen den Spanien-Porno mit Kris Blent und Ruben Bart einwenden?

  • Es ist eine Flip-Flop-Szene, das heißt, erst fickt Ruben Kris – und dann, so ab der 13. Minute, fickt Kris Ruben. Was davon schöner anzuschauen ist, das ist jedermanns eigener Geschmack. Das Schöne ist aber, dass wir Zuschauer bei einem Flip-Flop die Wahl haben! Bei einer 0-8-15-Nummer fickt A halt B und das wars. Hier nicht!
  • Es ist eine Szene mit Kris Blent. Alleine das lässt sicherlich schon viele Männerherzen höher schlagen, denn seit seiner Ankunft bei Staxus (DANKE an den, der Kris entdeckt hat!) arbeitet er sich hart und engagiert in die Herzen seiner Fans (habt ihr das doppeldeutige Wortspiel bemerkt? “hart”… :)) Und hey, Ruben Bart, der sich diesmal sogar mit einem schwarzen Ohrring vor die Kamera stellt, ist ebenfalls eine Sahneschnitte. In der Realität, wenn Kris und Ruben vor mir stünden und ich die Auswahl hätte, ich wüsste nicht sofort, auf wen ich mich stürzen würde (wen es interessiert: Nach reiflicher Überlegung habe ich mich dann doch für Kris entschieden. Sein Schwanz und seine Geilheit sind einfach unwiderstehlich)
  • Dieser Porno spielt wieder in Spanien, das heißt, wir sehen die Jungs bei ihrem Treiben nicht in einsamen Zimmern, kalten Gemäuern oder in einem Bett, sondern unter der warmen Sonne der iberischen Halbinsel und für mich als Zuschauer ist es ein beruhigendes Gefühl, dass es die Darsteller schön warm und angenehm beim Dreh hatten (ich frage mich immer, wie die das aushalten, wenn sie in Kellern u. ä. drehen… die müssen doch trotz Rammelei frieren!).
  • Obwohl ich persönlich Lutsch- und Blassequenzen in einem Porno jetzt nicht soooooo übermäßig spannend finde und eigentlich meistens direkt zum Kern der Action vorspule, muss ich sagen, dass mich der Anblick von Kris, wie er so im Grünen dasteht und sich den Steifen lecken lässt, schier vom Stuhl gehauen hat. Kris sieht mit seinem Waschbrettbauch und mit 0 Gramm Fett dermaßen hammergeil und so scharf aus, dass man ihn einfach lieben muss. Schaut es auch an (und danke an dieser Stelle an den Erfinder des HD-Fernsehers… Kris in 1080p zu sehen ist ein Geschenk!!!)
  • Das einzige kleine Manko der Szene ist das Ende, bei dem Kris relativ unspektakulär in Ruben´s Mund kommt. Okay, das ist an sich schon geil, aber ein bisschen Sperma-Spiele hätten schon sein dürfen 😉

Wie sieht´s bei euch aus? Gefallen euch die neuesten Pornos auch so gut? Was sagt ihr zu Kris & Ruben? Welcher der beiden hat es euch mehr angetan und warum? Schreibt doch einen Kommentar und lasst die Welt eure Meinung wissen 😉

horny-blonds-03 horny-blonds-09 horny-blonds-12 horny-blonds-18