Neue Szene: Super scharfer Fußball-Junge wird von einem Monster-Schwanz ganz schwindelig gerammelt!

Das wären sie: Die Hauptdarsteller der allerneusten Fußball-Szene auf Staxus

Zunächst einmal Xavier Sibley:

spanish-soccer-stars-01 spanish-soccer-stars-03

Am 10. August hat er noch an der (sicherlich) leckeren Latte von David Sky herumnuckeln dürfen – und heute schon hat er es mit der wandelnden Legende Jace Reed und dessen Monster-Teil zu tun. Das nenne ich eine steile Karriere! (An dieser Stelle verkneife ich mir auf die Assoziationen von steil im Zusammenhang mit erigierten Pimmeln 😉 )

Ihr denkt, ich übertreibe, wenn ich von einem „Monster-Teil“ spreche? Mitnichten! Bitte sehr, hier das Beweisfoto für Jace´s Manneskraft:

spanish-soccer-stars-05

Kommt es mir nur so vor oder ist Jace nochmal dünner geworden? An dem ist ja gar nichts mehr dran… Der besteht ja wirklich nur noch aus Haut, Knochen und einem wie eh und je mit bis zur Spitze mit Blut gefülltem Penis! Aber hey, genau deshalb liebt ihr ihn ja so, oder?

Die Handlung: Jace und Xavier rennen zu Beginn dieses kondomfreien Pornos ein bisschen auf dem Fußballplatz hin und her, damit ihr sie auch einmal in bekleidetem Zustand zu sehen bekommt 😉 Anscheinend hat das alleine schon gereicht, um in Xavier die Lust zu entfachen, weshalb er sich direkt nach dem Training im Umkleidraum einen runterholt; das weiße Handtuch verdeckt dabei nur das Nötigste. Jace, ganz der Mann, den wir kennen, betritt diese Umkleide, sieht Xavier an sich herumspielen – und steckt ihm seine Zunge ins Maul!

Toll ist, wie sensibel und zärtlich Jace das macht. Nicht einfach nur rein – raus, sondern wirklich so, als wäre Xavier seit Jahren sein Lebenspartner. Wenn ihr zur 3. Minute vorspult könnt ihr beide Pimmel im Vergleich direkt nebeneinander sehen; Xavier muss sich mit seinem rasierten Dödel wirklich nicht verstecken, aber gegen Jace hat er einfach keine Chance. Wie passend, dass Xavier dann auch den Bottom dieser Szene macht – und seien wir ehrlich: So einen Ständer wie den von Jace NICHT als Top verwendet zu sehen wäre doch eine echte Verschwendung, oder?

Jedenfalls lässt sich erst Jace die Latte lecken, dann Xavier, dann liegen sie Kopf an Fuß – und dann endlich versenkt Jace seinen Kolben in Xavier. Zugegeben, bis zum Anschlag hämmert er ihn nicht rein, aber es hat sicherlich auch seinen besonderen Reiz, wenn man Jace´s langes Ding nicht ganz versenkt, sondern seinen Schaft immer noch herausragen sieht.

Die Schmankerl: Schön fand ich den zärtlichen Umgang der beiden miteinander. Jace legt sich Xavier immer so zurecht, wie er ihn zum Ficken will und braucht – und Xavier macht alles mit. Nicht so gelungen – und das muss auch erlaubt sein zu sagen – fand ich die Samenergüsse der beiden; da hätte man doch etwas mehr daraus machen können. Insbesondere Xavier hätte Jace´s Eichel, auf der noch die Wichse klebte, ruhig etwas enthusiastischer ablecken können… hätte bestimmt gut geschmeckt.

Die Zusammenfassung: Ein weiterer schöner Porno in der Reihe sportlich motivierter Jungs, der vor allem von Jace´s langem Ding und Xavier´s Wille und Hingabe lebt.

spanish-soccer-stars-08 spanish-soccer-stars-14