Neue Szene: Staxus Klassiker: Dream Ticket – Szene 5 – Remastered in HD

Wir begleiten noch einmal Alex Stevens bei seiner Busfahrt nach Prag, aber Alex spielt in diesem Porno wirklich nur eine klitze kleine Nebenrolle, denn seine Aufgabe ist es schlicht, dem jungen blonden Russen Luk Anders im Bus die Hand zu schütteln (ja, wirklich nur die Hand, nichts anderes 😉 ) – und schon schwenkt die Szene zu Luk um, der in seinem Apartment steht und nur Sekunden drauf Pizzas geliefert bekommt.

pizza-guy-09

Es ließe sich an dieser Stelle sicherlich trefflich über die modische Qualität von Luk´s weißer Unterhose streiten (verglichen mit dem, was man heute auf dem Markt so alles bekommen kann – ich sage nur rampants.com), aber das, was dann aus dieser weißen Unterhose herauskommt, das dürfte schon eher den Geschmack der Massen treffen.

So auch den von George Willis, dem Pizzaboten, der sich notgedrungen in Form von Naturalien bezahlen lassen muss.

Ich hätte zwar nicht gedacht, dass es dann George sein würde, der sich oral und anal ficken lässt – schließlich schuldet Luk ihm was und nicht anders herum – aber geil ist es trotzdem zu sehen, wie Luk´s Russenteil immer wieder tief in George eindringt.

pizza-guy-02 pizza-guy-07

Wer Zugang zu Staxus hat, sollte sich das Ende dieses Pornos nicht entgehen lassen… Warum? Na, einen Vor”geschmack” (na, Pizza, Geschmack… ihr versteht…) auf das spritzige Ende könnt ihr auf dem letzten Bild erkennen: Weiß, klebrig und noch ganz warm… anders als die Pizza!

pizza-guy-10

PS: Apropos Unterhosen… Es wäre doch durchaus mal interessant zu erfahren, was der typische deutsche schwule Kerl untenrum so trägt… Eher neues, modisches Zeug wie das bei rampants – oder doch der gute alte weiße Schlüpper. Ich denke, da könnte sich eine kleine Fan-Befragung / Umfrage in den nächsten Tagen doch regelrecht anbieten 😉 Also: Schaut wieder rein, hier in den deutschen Staxus-Blog! Vielleicht kann ich auch bis dahin noch den einen oder anderen Rabatt für euch bei rampants rausholen… Also! Schaut wieder vorbei!