Neue Szene: Staxus Klassiker: Bare Witness – Szene 5 – Remastered in HD

Ihr hattet ja mittlerweile bereits die Gelegenheit, euch mit den aktuellsten Pornos auf Staxus.com zu beschäftigen – und so dürfte jedem Fan nun auch der flotte Dreier mit Andrew Shut, Mark Lee und Andre Lopes bekannt sein.

Zweifellos dürfte Andrew Shut euch am bekanntesten vorkommen, denn er kann in seinem Lebenslauf einige Produktionen vorweisen, die Rang und Namen im tschechischen Pornobusiness haben. Die anderen beiden, das muss ich wohl eingestehen, kenne ich zwar von früher vom Sehen, aber einen wirklich bleibenden Eindruck scheinen sie nicht bei mir hinterlassen zu haben. 🙂

Ein Grund mehr, ihnen im HD-Remake eine zweite Chance einzuräumen:

Also… Worum geht es hier?

Die Szene dreht sich um Andrew Shut, der gerne ins Staxus-Fußballteam aufgenommen werden möchte. Im normalen Leben geht sowas entweder durch Können – oder durch Beziehungen, durch das sprichwörtliche Vitamin B. Bei Staxus sieht die Sache aber anders aus: Hier muss Andrew nicht auf dem Rasen sein Können und Talent unter Beweis stellen, sondern in der Umkleide! Aber mal ehrlich: Das ist uns Zuschauern doch auch lieber, oder? Klar, 11 Staxus-Jungs mal in Trikots 90 Minuten Fußball spielen zu sehen, das wäre was! Aber wenn ich vor die Wahl gestellt werden würde, ob ich 90 Minuten Fußball oder 90 Minuten Gruppensex sehen wollte, dann würde ich mich mit größter Wahrscheinlichkeit für Variante 2 entscheiden.

Denn hier können wir uns anschauen, was die Jungs unter ihren Trikots haben. Klar, jeder Kerl hat da unten rum mehr oder weniger das gleiche – aber trotzdem kann und will man davon nie genug sehen!

Genießt also den Anblick von gleich drei gut aussehenden Jungs (die heute, gute 10 Jahre später, wohl nicht mehr so gut aussehen werden), die sich in einer Umkleide gehen lassen und geilen Sex vor der Kamera haben.

Ihr dürft keine Weltwunder erwarten: Es gibt keine überraschenden Gastauftritte, es wird niemand entführt und es stürmt auch nicht plötzlich die Polizei herein und packt ihre Schlagstöcke aus. Einfach nur solider Sex, solide handwerklich gemacht und mit einem Ende, das man sich gerne wegen seines spritzigen Charakters nochmal anschauen möchte.

Kurzum: Ein rundherum gelungener Film, ein netter Zeitvertreib und eine schöne Reminiszenz an die Zeit von vor 10 Jahren. 

spit-roasted-in-the-locker-room-01 spit-roasted-in-the-locker-room-06 spit-roasted-in-the-locker-room-08 spit-roasted-in-the-locker-room-14 spit-roasted-in-the-locker-room-17