Neue Szene: Sperma im Auge ist nur ein geiler Nebeneffekt dieses Flip-Flop-Ficks unter der warmen Sonne Spaniens!

Achtung: Hier kommt wieder eine Portion Weltwissen zum Protzen ­čÖé

Ich habe einmal gelesen, dass das Entbl├Â├čen des m├Ąnnlichen Hinterteils in vielen Kulturen der Erde als schlimme Beleidigung verstanden wird. Gut, dass das bei uns Schwulenporno-Guckern ganz anders ist, denn empfindet ihr so einen Anblick etwa als Affront?!

poolside-hot-sex-02

Ich hoffe doch nicht, denn so eine m├Ąnnliche Kehrseite hat durchaus ihre Vorz├╝ge… Wenn man den Top macht, kann man ganz den Anblick des Arsches des Partners genie├čen, w├Ąhrend sich dieser vorbeugt und so dem eigenen Schwanz die ideale Eindringposition erm├Âglicht.

Wer hingegen eher der Fraktion “ein sch├Âner R├╝cken kann entz├╝cken, aber ein Schwanz tut┬┤s auch” angeh├Ârt, der d├╝rfte seinen Spielkameraden eher von vorne bumsen, was bei einem sch├Ânen, lieben oder geilen Gesicht des Partners fast so sch├Ân ist wie ein sch├Âner Hintern ­čśë Oder bei so einem Schwanz wie diesem hier… den m├Âchte Mann doch gar nicht mehr aus den Augen lassen:

poolside-hot-sex-01

Spa├č beiseite… Egal, ob ihr auf sch├Âne Front- oder R├╝ckseiten steht, in dem neuesten Kunstwerk aus dem Hause Staxus ist f├╝r jeden was dabei. Die Models, die f├╝r diesen hochkar├Ątigen Sperma-Abschuss-Film verantwortlich zeichnen, hei├čen Kris Blent und Xavier Sibley und wie viele Fans bereits auf der Staxus-Seite geschrieben haben meint man grade, die zwei w├Ąren f├╝reinander gemacht worden.

Klar, man kann sich streiten, ob Kris wirklich pink als Farbe f├╝r seine Badehose steht – aber das ist das einzige Manko des gesamten Films, das mir aufgefallen ist.

Ansonsten brillieren hier zwei ├╝beraus begabte Darsteller in einer Umgebung, die alleine schon sch├Ân ist (drau├čen, im Freien, am Pool auf einer Sonnenliege) und das ganze kulminiert mit einer wie noch nie dagewesenen Kameraf├╝hrung. Springt doch nur mal zu 09:46, da werdet ihr sehen, wie Xavier an Kris┬┤erigiertem Schwanz lutscht. Okay, das ist noch nicht sensationell, aber die N├Ąhe der Kamera am Geschehen, der Blickwinkel…

Ab der 11. Minute legt Kris dann richtig los und fickt Xavier mit seinem langen Teil in den schwulen Pornohimmel. Kris tr├Ągt dabei auch mal ein anderes Kettchen um den Hals (na, habt ihr das ├╝berhaupt bemerkt? Ich denke, die meisten werden eher auf Kris┬┤ Schwanz geschaut haben, wie der ohne gro├č geschmiert werden zu m├╝ssen in Xavier┬┤s Rosette eindringt lol), aber es ist definitiv sein bestes St├╝ck, dass hier im Zentrum der Aufmerksamkeit steht.

poolside-hot-sex-03 poolside-hot-sex-13

Bitte schaut euch diesen Porno selbst an. Es ist unm├Âglich, die sexuelle Energie, die Spannung zwischen den beiden Jungs angemessen zu beschreiben. Ebenso wenig wird eine blo├če Beschreibung des reinen Fick-Aktes dem grazilen, kraftvollen und sehr erregenden Sex gerecht, den wir hier zu sehen bekommen. Hier ist der Sex wie Poesie: Leidenschaftlich, kunstvoll, ohne k├╝nstlich zu wirken. Einfach toll.┬á

Was f├╝r die nachfolgenden Generationen Porno-liebender Kerle noch in diesem Blog festzuhalten ist, ist Kris┬┤ finaler Samenerguss. Der trifft n├Ąmlich ausgerechnet in Xavier┬┤s linkes Auge (ach, deshalb lassen viele Darsteller beim Abspritzen die Augen zu… jetzt verstehe ich das ­čÖé ) und da tut einem Xavier nicht nur ein klitzekleines bisschen leid, sondern verdient auch gro├če Anerkennung daf├╝r, dass er ┬átrotz des Augen-Schusses nichts von seiner Geilheit einb├╝├čt. Aber ganz der liebende Gentleman wischt Kris ihm seine Wichse gleich danach aus dem Auge. Ach Kris… du bist mein Held! ­čÖé

poolside-hot-sex-20

PS: Ach ja, und abwechseln tun sich die beiden Sahneschnitten beim Sex auch noch… So ungef├Ąhr in der 15. Minute bekommt Kris mal Xavier┬┤s Latte in seinem Arsch zu sp├╝ren… nur so als Info f├╝r die, die immer noch zaudern, ob sie sich diesen Porno besorgen sollen… ­čÖé