Neue Szene: Sextrio ölt sich erst ein, fickt sich dann ein – und spritzt sich dann ein!

[stag_intro]Das ist ja gemein![/stag_intro]

Noah sitzt an seinem Schreibtisch, will brav lernen (wahrscheinlich ein paar Sportübungen einstudieren) – und Benjamin Dunn hockt auf der Couch vor seinem Laptop und zieht sich wahrscheinlich einen Porno rein! Dass dann auch noch Ray Mannix mit einer Schüssel Popcorn reinkommt, macht es für Noah nicht leichter, sich auf seine Sachen zu konzentrieren!

Die Darsteller: sind bis auf Ray alle berühmt-berüchtigt. Noah Matous (Bildmitte) hat in seinen Winter-Szenen in den tschechischen Bergen gezeigt, dass er dort das Eis zum Schmelzen bringen kann (bei dem Körper und der Ausstrahlung auch kein Wunder!) und stellt auch jetzt im Sommer unter Beweis, wie geil ein Porno mit einem Darsteller ist, der auf die Sachen abfährt, die er da vor der Kamera macht! Benjamin Dunn (links), genannt Benni, ist Staxus-Fans leidlich bekannt und stets ein Garant für einen steifen Schwanz – bei ihm und bei den Zuschauern! Ray (rechts), der großer Tom Hanks Fan ist, ist das Sahnehäubchen auf einer Szene, die auch als Duo geil gewesen wäre. Er aber passt mit seinem schlanken Körperbau und seinem hübschen Gesicht wunderbar zu Noah und Benni. Für ihn ist dies erst seine vierte Szene, aber das merkt man ihm nicht an. Für mich ein heißer Anwärter auf das Model des Jahres:

a-hot-threesome-02

Die Handlung: Benjamin und Ray, ihres Popcorns von Noah beraubt, verziehen sich auf den Teppichboden und spielen in ihren Sportlerklamotten aneinander herum. Als die beiden dann ihre Pimmel freilegen (die schon seit geraumer Zeit stocksteif aus ihren weißen Outfits herausragen) und Noah anmachen, ist der Null-Komma-Nix ebenfalls nackig, zaubert eine Flasche Massageöl hervor und beträufelt Ray damit. Das markiert den Startschuss für einen super Dreier, bei dem nicht nur alle drei sich in Öl wälzen, sondern auch wie an einer Kette aufgereiht die Schwänze lutschen: Benjamin bläst Noah, Noah bläst Ray – und Ray hält Benni sein gut eingeöltes Arsch-Loch zum Ficken hin!

a-hot-threesome-10 a-hot-threesome-11

Die Schmankerl: Das erste Schmankerl ist der Anblick von Noah, wie er sich auf Ray´s Ständer aufspießt, während Benni zeitgleich in Ray steckt und ihn von hinten fickt! Drei splitternackte, eingeölte Jungs, die sich ihre blanken Latten in die Därme stoßen – wenn das nicht die Herzen aller Schwulen höher schlagen lässt, dann weiß ich auch nicht mehr. Weitere Schmankerl sind die Vielzahl an Fickpositionen und dass alle ausser Benni den Arsch gerammelt bekommen. Toll finde ich auch Ray´s Schwanz, wie er eingeklemmt zwischen seinen Beinen hervorschaut, während er gefickt wird! Stocksteif und die Eichel knallrot 😉

Die Zusammenfassung: Für mich die beste Szene aus der DVD “Oil Up”, weil Ray und Noah zu meinen Lieblingen gehören – und einen Dreier mit eingeölten Typen würde ich fast immer einem Duo vorziehen. Das sehen auch die Staxus-Miglieder so, die diesem Video 5 von 5 möglichen Sternen gegeben haben und meinten “das ist Staxus auf seinem Höhepunkt”.

Kurzum: Besser kann man einen Porno nicht machen!

a-hot-threesome-13 a-hot-threesome-16