Neue Szene: Schöner blonder Jüngling von Devon LeBrons Arsch-Spalter kalt erwischt!

Hallo Leute!

Im Moment geht es aber auch wirklich Schlag auf Schlag: Gestern sind erst zwei tolle Szenen auf der Staxus-Seite veröffentlicht worden, und heute kommt schon wieder ein Update, das es in sich hat:

Die Geschichte vom blassen Schönling und seinem schwarzen Verführer im Urlaub wird fortgesetzt, indem sich Devon LeBron und der Neuling Lucas Owens an einen ruhigen Ort im Freien zurückziehen, wo Lucas gezeigt bekommt, wo der Hammer hängt! ;)

Ganz kurz zu Lucas Owens: Er hat mit dieser Szene sein Debüt bei Staxus, also wenn ihr euch den Streifen reinzieht, denkt daran, dass es sein „erstes Mal“ ist :)

1

Aber so geübt, wie er den fleischigen Hammer von LeBron in sich aufnehmen kann, hat er wohl schon woanders ein paar Erfahrungen sammeln dürfen.
Lucas hat meiner Meinung nach wirklich das Zeug dazu, ein neuer Favorit der Mitglieder von Staxus zu werden; Warum? Naja, er hat ein süßes Lächeln, faszinierende blaue Augen, einen makellosen Körper und nicht zu vergessen einen herrlich festen Arsch, der, wie man sieht, einiges wegstecken kann.
Jeder hat etwas, das ihn einzigartig macht; bei Lucas sind das wohl (bis wir ihn besser kennen gelernt haben) seine Tattoos auf dem linken Oberarm und dem Rücken. Manche lieben Tattoos, manche hassen sie… Ich finde, zu Lucas passt es.
Das Tattoo auf seinem Oberarm ist auf DEUTSCH!!!! Da wird jetzt vielen von euch wahrscheinlich gleich die Hose platzen, wenn ihr, genauso wie ich, daran denkt, dass ihr dem hübschen Kerl vielleicht einfach mal so in Deutschland über den Weg laufen könntet… Wow!

Nun kurz zum Film:

Wie man das so im Urlaub macht, fährt man ein bisschen mit dem Auto herum und sucht sich schöne Plätze. So weit nichts Aussergewöhnliches – an einem dieser schönen Plätze dann aber von Devon LeBron auf eindeutige Art und Weise gegrabscht und zu einem einsamen Fleckchen Erde in der Nähe eines Flusses geführt zu werden, ist dann aber schon etwas Besonderes.
Genau so wie die Mega-Riesen-Latte von LeBron, der sich unser blasser Schönling gleich mit seinem feuchten Mund annimmt und sie schön glitschig leckt. Mann, Lucas leckt und saugt daran, als würde sein Überleben davon abhängen – das nenne ich Einsatz!

seismic-caribbean-encounter-06 seismic-caribbean-encounter-21

Devon revanchiert sich in gleicher Weise – achtet mal darauf, wie Devons Fickfleisch zwischen seinen Beinen baumelt, als er sich daran macht, Lucas einen zu blasen… Herrlich!

So aufgegeilt wie die beiden sind, schiebt Devon seine Mega-Latte gleich im Stehen von hinten in Lucas süßes Loch. Selbstverständlich ohne Kondom, denn in der Natur gibt’s keinen Automaten (zum Glück)! Seinem Gestöhne nach muss er sich doch erst einmal an die schiere Menge Fleisch in seinem Darm gewöhnen – aber seine Latte sagt uns, dass es ihm sehr gefällt!

Lucas will nun mal selbst den Rhythmus vorgeben, also reitet er auf Devons blankem Prügel auf, der sich einen Stein zum Setzen gesucht hat – Ja, das ist Natur! Damit tut aber nicht nur Lucas Arsch weh wegen des Riesenteils in ihm, sondern auch Devons Arsch wegen des harten Steins; also wird schnell eine bereitgelegte Decke benutzt und Lucas auf seinem Rücken liegend zu seinem Höhepunkt gerammelt.

Für beide Jungs endet ihr Abenteuer feucht-fröhlich mit weißer Soße an einem romantischen Fluss! So soll Urlaub sein!

PS: Wer das Tattoo von Lucas entziffern kann, soll doch bitte seine Erkenntnisse als Kommentar schreiben – ich kann leider nur die erste Zeile entziffern! – Euer Andi!

seismic-caribbean-encounter-23 seismic-caribbean-encounter-24