Neue Szene: Neuling verliebt sich in einen tätowierten Hengst und seinen fetten, saftigen Schwanz!

Willkommen an Bord, lieber Tony!

Tony Conrad, der nette junge Mann, der sich im ersten Bild hier genussvoll die Latte lutschen lässt, ist ganz sicher kein unbeschriebenes Blatt, wenn es um Arbeit im Pornostudio geht. Manchmal muss es aber auch nicht unbedingt ein ganz neues Gesicht frisch von den Straßen Prags sein, um unsere Aufmerksamkeit zu erregen – Hauptsache, das Gesicht, um das es sich handelt, hat Wiedererkennungswert – und das hat Tony Conrad auf alle Fälle!

hunky-tattooed-stud-05

Zu Beginn dieser Szene, die er mit dem tätowierten Mickey Rush gedreht hat, erzählt uns Tony ein bisschen was aus seiner Jugend. Woher ich das weiß? Ob ich plötzlich des Tschechischen mächtig bin? Nein, aber John Smith war so nett, uns einen englischen Untertitel zum Film zur Verfügung zu stellen (was früher ganz normal war, aber seit ein paar Jahren irgendwie in Vergessenheit geraten ist).

So erfahren wir zum Beispiel, dass er viele Freunde in der Schule hatte und einen Jungen schon immer besonders gemocht hat: Einen der Sorte Jungspund, der jeden Tag in die Muckibude geht und sich dort abrackert, um ordentlich Muskeln aufzubauen und schön für die anderen zu sein. Von diesem Typ träumt er heute noch – und in seiner Fantasie lässt er sich von ihm in den Arsch knallen:)

Solche Träumereien hatten wir ALLE schon einmal, aber diesmal können wir sozusagen live dabei sein, wie Tony seinen Traum auslebt.

Was den besonderen Reiz dieser Szene ausmacht ist, dass Tony und Mickey zwei dunkelhaarige Burschen sind, die direkt nebenan wohnen könnten. Keiner von beiden (und Tony am allerwenigsten) scheint irgendwie affektiert, angeberisch, überheblich oder arrogant zu sein. Einfach zwei ganz normale junge Männer, die im besten Alter sind und sprichwörtlich im vollen Saft stehen – den sie umgehend ablassen wollen!

Zuvor bekommen wir nicht nur Tony mit einem schönen festen Stück Fleisch im Darm zu sehen, sondern vor allem sein weit gedehntes Arsch-Loch! Wer offenstehende Rosetten mag, der sollte zur 20. Minute vorspulen, denn da können wir Zuschauer erahnen, wie fett Mickey´s Schwanz ist 😉

Aus Tony´s Innerem kommt – neben seiner Fantasie – ganz zum Schluss noch sein Sperma, das herrlich aussieht und einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. Selbst wenn ihr eher zu der Fraktion “Spucken” statt “Schlucken” gehört: Anschauen solltet ihr euch Tony´s Erguss auf jeden Fall, wie er da so auf seinem Bauch verteilt ist – und wenn ihr schon dabei seid: Mickey´s Abspritzer kommt auch gleich danach 🙂

Einzig und allein am Ende, als Mickey in Tony´s Maul kommt… da hätte Tony durchaus seine Augen aufmachen und seinen Ficker geil von unten anschauen / anhimmeln können. Das wäre der krönende Abschluss gewesen, aber naja…

Tony sehen wir jedenfalls am 22. Dezember wieder – wer sich also ein klein wenig in ihn verliebt hat, sollte dieses Date mit ihm nicht verpassen!

hunky-tattooed-stud-02 hunky-tattooed-stud-07 hunky-tattooed-stud-11 hunky-tattooed-stud-15