Neue Szene: Morgendlicher Kurztrip wird für einen schwanzliebenden Schönling zu einer morgendlichen Analdehnung! HD

Guten Morgen Deutschland, Österreich, Schweiz (und alle da draußen in der weiten Welt, die die Staxus-Jungs mögen)!

Mein Traum schlechthin: Einmal nach einer anstrengenden, kräfteraubenden Nacht neben Orlando White aufwachen!!! Zeigt mir den Kerl auf der Welt, der das nicht möchte (und ich wette, dass selbst hundertprozentige Heteros um mehr betteln würden, wenn sie einmal an Orlando´s Zauberstab hätten lecken dürfen!)

[stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/09/morning-ass-stretching-06.jpg” alignment=”center” url=”http://join.staxus.com/track/MTAwMjI5LjEwMDIyLjUzLjE0NS4xLjAuMC4wLjA”] morning-ass-stretching-07

In der heute ganz frisch auf der Staxus-Seite erschienen Szene komme aber leider nicht ich in dieses Vergnügen, sondern Tristan Wood, der im Privatleben gerne an seiner XBox rumspielt (hehe, oder an sich, wenn mal kein Strom da ist). Er wacht nach einer erschöpfenden und auslaugenden Nacht neben seinem Freund Orlando auf und muss anscheinend auf Arbeit, aber Orlando hat noch nicht genug und bringt seinen Kumpel mit den Möglichkeiten, die dieser absolut fantastische Stecher hat, dazu, doch noch etwas im Bett zu bleiben.

Orlando ist schon kurz nach dem Aufwachen wieder geil – was man daran sieht, dass er sich unter der Bettdecke schon wieder seine Morgenlatte schrubbt. Tristans Nestflucht-Versuch unterbindet Orlando geschickt, indem er Tristans Körper mit seiner Zunge ableckt; und wo bleibt er im wahrsten Sinne des Wortes stecken? An Tristans Arsch-Loch, das er gleich mal schön einfeuchtet.

Bevor er aber so richtig losgeht, schiebt ihm Orlando seinen langen, forschönen und pulsierenden Ständer ins Maul, damit Tristan gar nicht erst irgendwelche Widerworte geben kann. Obwohl Orlando lieber fickt als bläst, gönnt er Tristan´s ebenfalls hartenm Glied einen kurzen Besuch seiner Zunge, aber dann verlangt Orlando das, was andere (ICH AUCH!!) ihm gerne geben würden: Einen heißen, feuchten und engen Arsch, in den er seinen bildschönen Ständer versenken kann.

Ach… Orlando weiß genau, wie man einen Jungen zum Stöhnen bringt, denn Tristan geht mit Orlando´s Latte in seinem Darm richtig ab; aber Orlando kennt auch kein Erbarmen und schiebt seine ganze Länge immer wieder rein und raus.

Zum Ende der Szene hin zeigt uns Orlando nochmal seine kraftvollen Fickstöße, für die er berühmt-berüchtigt unter den Staxusjungs ist, bevor sich die zwei Kumpel Seite an Seite zum Höhepunkt wichsen: Tristan hatte in dieser fabelhaften Szene nicht nur das Glück, Orlando´s blanken Ständer ohne Gummi in sich spüren zu dürfen; Nein, jetzt spürt er auch noch Orlando´s heiße, weiße Wichse auf seinen Bauch platschen!!! Natürlich soll die da nicht alleine bleiben, also spritzt Tristan seine Soße mit dazu.

Wer immer noch nicht weiß, warum ich so auf Orlando stehe, soll sich sein Lächeln ganz am Ende der Szene anschauen… Da werden einem (zumindest mir) die Knie weich – und der Ständer hart! Tolle Szene, Jungs!

[stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/09/morning-ass-stretching-11.jpg” alignment=”center” url=”http://join.staxus.com/track/MTAwMjI5LjEwMDIyLjUzLjE0NS4xLjAuMC4wLjA”] [stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/09/morning-ass-stretching-20.jpg” alignment=”center” url=”http://join.staxus.com/track/MTAwMjI5LjEwMDIyLjUzLjE0NS4xLjAuMC4wLjA”] [stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/09/morning-ass-stretching-29.jpg” alignment=”center” url=”http://join.staxus.com/track/MTAwMjI5LjEwMDIyLjUzLjE0NS4xLjAuMC4wLjA”]