Neue Szene: Kris Blent lässt sich Arsch & Maul von einem waschechten Franzosen stopfen!

Da bin ich aber ehrlich beruhigt, dass diese Szene mit Kris Blent und Gabriel Angel besser ankam als die mit Ray und dem Spanier Josh. Ich hatte schon befürchtet, ich würde an Geschmacksverirrung leiden, denn ich fand sowohl den Ray-Josh-Fick als auch den Kris-Gabriel-Sex echt schön. Liegt wahrscheinlich am mediterranen Hintergrund dieser Reihe, aber gerade jetzt, wo es langsam echt kalt in Deutschland wird (liebe Österreicher und Schweizer, ihr steckt bestimmt schon bis zum Arsch im Schnee 🙂 ) kommt mir ein sonniger Porno aus Spanien sehr gelegen. Antizyklisch heißt da das Stichwort… 🙂 Und da soll mal einer sagen, in Pornos lernt man nix neues 🙂 🙂

Hmmm… Jetzt müsste ich noch irgendein französisches Fremdwort benutzen, damit ich den Bogen zu dem Franzosen Gabriel Angel bekomme… Hommage? Klingt wie im Arsch, am Arsch – passt also hervorragend in unser Pornothema 🙂

Hier also eine Hommage auf Gabriel und Kris – und sorry Gabriel, Kris stiehlt dir einmal mehr die Show! Klar ist das wieder Geschmackssache, aber Gabriel ist mir persönlich in dieser Szene zu feminin. Bevor die zwei sich aber auf der Couch zum Liebemachen treffen, sehen wir noch ein paar Sekunden lang, was für eine schöne Zeit die Staxus-Darsteller bei ihrem Dreh am spanischen Strand hatten – und dann sehen wir Kris, den schönen, großen, schlanken Holländer, wie er auf einer Couch sitzt und der (sorry) zu feminine Gabriel reinschlendert, sich zu ihm setzt, ihn (sorry, zu tuntig) anhimmelt – und dann geht es los!

Schnell liegen die Pimmel frei und da hat jeder der beiden so viel Ehrgeiz, um nicht nicht als Verlierer bei diesem Größenvergleich rausgehen zu wollen. Sowohl Kris´ als auch Gabriel´s Schwanz gehören eher in die Kategorie XXL und trotzdem, obwohl Kris glaube ich den längeren hat, macht er für Gabriel den Bottom.

Danke Kris! Ich mag es ja, wenn die Bottoms auch ansehnliche Ständer haben und den auch beim Gefickt-Werden nicht verlieren – und da sind wir bei Kris genau an der richtigen Stelle! Wie immer liefert Kris voll überzeugend ab (was nicht heißen soll, dass es ihm in echt keinen Spaß machen würde, aber bei ihm bekommt man als Zuschauer nicht einmal den Hauch eines Zweifels daran), während Gabriel … naja … seinen Job macht. Er fickt Kris anständig durch, da kann man nicht meckern.

Auch am Ende, als Gabriel in Kris´ Mund abspritzt, ist Kris trotzdem für mich der Sieger dieses Duells der großen Pimmel, denn ich könnte ihm wieder und wieder und wieder und wieder dabei zuschauen, wie er die Sahne aus Gabriel´s  Schwanz saugt. Wie ich gesagt habe: Ihm nimmt man einfach alles ab.

Hervorragend!!! Meine Empfehlung: Unbedingt anschauen. Essen oder trinken solltet ihr dabei aber nicht, weil ihr eh nicht die Finger von euch und eurem besten Stück werdet lassen können 🙂

PS: Schaut euch besonders das letzte Bild einmal genauer an: Sogar als Bottom macht Kris eine Topfigur und schaut aus, als würde er aktiv ficken! TOLL! Das nenne ich Talent.

a-full-on-french-cock-06 a-full-on-french-cock-09 a-full-on-french-cock-13 a-full-on-french-cock-16