Neue Szene: Football Focus, Sz.4: Der Neue steht auf Fußball – und auf Tom Nutt´s Arsch-Spalter! HD

Ich hoffe, alle, die einen Blick hinter die Kulissen eine Pornoproduktion werfen wollten, haben das gestern mit dem knapp 15-minütigen Backstage-Video getan – und alle, die das bewusst ausgelassen haben, haben sich dann gleich auf den nächsten, richtigen Porno gestürzt, in dem nicht nur ein – wie ich finde – wirklich geiler Neuling “eingeführt” wird (kleines Wortspiel haha), sondern wir auch einen alten Bekannten wiedersehen: Tom Nutt!

Ganze 12 Szenen sind auf Staxus.com mit dem schlanken Blonden verfügbar – und auch wenn Tom Nutt meistens einen – sagen wir mal – distanzierten Blick drauf hat: Der Kerl agiert alles andere als distanziert! Jeder ist halt anders und Tom ist (im Vergleich zu den sagenhaft leckeren Ray Mannix und Kris Blent) eben der ruhigere Typ.

Trotzdem ist er ohne Zweifel der Boss in dieser Szene und das nicht nur deshalb, weil er den Top macht (was positionsbedingt häufig mit der Rolle des Chefs einhergeht), sondern weil er auch ganz klar der mit der größeren Erfahrung ist.

a-great-fuck-13 a-great-fuck-06

Wie Christian so schön geschrieben hat, muss Tom dem neuen Frischfleisch schon manchmal zeigen, wo es jetzt langgeht, wie er sich am besten drehen und wenden soll – aber hey, Rob IST halt ein Anfänger 🙂 Ich finde das sympathisch auch mal jemanden etwas Unbeholfenen zu sehen, wo nicht alles wie einstudiert aussieht.

Das einzige, das mich ein wenig … gewundert hat sind Rob´s Flecken auf seinem Hintern… Habt ihr die auch bemerkt? Scheint wohl so etwas wie eine Pigmentstörung zu sein (belehrt mich ruhig eines Besseren!) – und da sieht man wieder einmal, dass auch scheinbar perfekte Menschen Makel haben. Beim Einen sind diese halt offensichtlicher, beim Anderen weniger. Trotzdem ruhten meine Augen während 70% der Szene auf Rob – ich finde ihn klasse!

Wer eher auf Tom steht wird sich nach seinem Jahr Porno-Abstinenz sicher über seine erneute Wiederkehr freuen – und wer weiß, vielleicht war dies ja nicht sein Abschieds-Fick!

Noch kurz zur Szene (für alle die, die keine Möglichkeit haben / hatten, sich diesen Film anzuschauen): Rob Rock und Tom Nutt schauen sich mittels Beamer ein Fußballspiel an, haben dabei, wie es sich für echte Fans gehört, ihre Trikots an – aber in Windeseile sehen wir Zuschauer auf einmal den Schatten eines Ständers auf der Leinwand – und der gehört zum Tom, welcher sich gerne vom Neuen die Eichel lutschen lässt!

Ein Grund für Tom´s Beliebtheit (und warum er wieder zu Staxus zurückgekommen ist) ist sein ehrlich schön geformter Schwanz. Ich sage nur: Zum Anbeißen! Dem Neuling scheint er auch zu gefallen, aber der interessiert sich auch für das Hintertürchen seines Freundes, bevor es an sein eigenes rangeht!

Rob schnappt sich nämlich eine Flasche Gleitgel (gut das auch IM Porno zu sehen) und pflanzt sich dann erst rücklings, dann in anderen Stellungen auf Toms Nudel.

Der behält dabei nicht nur seinen etwas unterkühlten Gesichtsausdruck bei, sondern auch seine weißen Fußballsocken an 🙂

Am Ende, nach guten 20 Minuten Spielzeit, lackiert Tom Rob´s Hintertürchen (sorry Christian, wenn ich dir diese Formulierung klaue, aber die finde ich einfach nur geil 🙂 , bevor Rob Tom ins Maul spritzt. Der spuckt die Soße am Ende aus – und da sehe ich das einzige wirkliche Manko der Szene: Am Schluss küssen sich die beiden, aber man sieht Rob´s Sperma nicht mehr … Da hätte ich mir (wenn ich einen Wunsch frei gehabt hätte) einen schön glitschigen Zungenkuss gewünscht.

Das ist aber wirklich nur eine ganz kleine Kritik für einen sonst einwandfreien Porno mit klasse Pimmeln und schöner Lackierung am Ende! Sehr schön!

a-great-fuck-03 a-great-fuck-10