Neue Szene “Bare Buff Builders”, Sz. 3: Die besten Momente und geilsten Bilder

German Schrei, einer der neuen Jungs dieses Monats, scheint ja ganz gut anzukommen.

Naja, wen überrascht es – bei dem Arschloch 😀

Ungeachtet seines komischen Künstlernamens hat German einen super leckeren Po, den nicht nur Rob Nielsen gerne vernascht hat. Wie ein Mitglied auf der Staxus-Seite richtig geschrieben hat, hat sich Rob zu einem passionierten Arschlecker und Ficker entwickelt, der so ist, wie er ist. Rob ist vielleicht einer der ungestelltesten und natürlichsten Jungs auf der Seite, die auch im Video so sind, wie sie eben sind. Bei Rob heißt das: Begeisterter Arschfotzenlecker und tiefer Analdriller 😀

Und German…? Der schaut so aus wie einer, der kein Wässerchen trüben kann – und dann die Beine breit macht und gleich mit dem ersten Porno einen super Einstand hinlegt! Ja, stille Wasser sind oft tief – und sowas von dreckig 🙂

Ich empfehle wirklich allen schwulen Kerlen da draußen, sich den neuesten Porno auf Staxus.com anzuschauen. Selbst wer nicht so auf Muskelprotze steht wird diesen Porno mögen, bei dem der zarte German hart rangenommen wird 😀

Ich sag nur: Erstklassiges Wichsmaterial 🙂 🙂