Neue Bonus-Szene ohne Gummi: Taking it bare Teil 1

Na sowas! Da wäre mir ja glatt eine Bonus-Szene durch die Lappen gegangen… Das mag daran liegen, dass mich die Lollipop-Reihe persönlich nicht so umgehauen hat; aber die neue Bonus-Serie ist wieder ganz ohne störendes Gummi, was sicherlich mehrere Fans freuen wird, auch wenn keine “reinrassigen” Staxus-Models bei dieser Leihgabe mitmachen.

Ohne Kondom treiben es in diesem ersten Teil die zwei Ami-Burschen Colby London und Skyelr Bleu, die sich mit etwas Süßem im Bett vergnügen, bevor es so richtig losgeht.

Wie es der Titel des Videos schon andeutet, dreht sich alles um blanke Twink-Ärsche, und Colby dabei zu sehen, wie er sein hungriges Loch seinem besten Freund zur Verfügung stellt, hat schon was für sich. Viele von euch werden sich beherzt an die Nudel greifen, wenn ihr bemerkt, wie gut die Kameraführung in diesem Pornostreifen ist, achtet mal darauf! Und ein hübsches Pärchen sind die zwei ja wirklich, oder?

Wem Teil eins gefällt, der darf sich auf Teil zwei freuen, der zeitnah online gehen wird. Ihr seid dabei sicher nicht alleine!

[stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/12/Bareback-bottom-boys-Skyelr-Bleu-and-Colby-London-1.jpg” alignment=”center” url=”http://join.staxus.com/track/MTAwMjI5LjEwMDIyLjUzLjE0NS4xLjAuMC4wLjA”] [stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/12/Bareback-bottom-boys-Skyelr-Bleu-and-Colby-London-2.jpg” alignment=”center” url=”http://join.staxus.com/track/MTAwMjI5LjEwMDIyLjUzLjE0NS4xLjAuMC4wLjA”] [stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/12/Bareback-bottom-boys-Skyelr-Bleu-and-Colby-London-3.jpg” alignment=”center” url=”http://join.staxus.com/track/MTAwMjI5LjEwMDIyLjUzLjE0NS4xLjAuMC4wLjA”] [stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/12/Bareback-bottom-boys-Skyelr-Bleu-and-Colby-London-4.jpg” alignment=”center” url=”http://join.staxus.com/track/MTAwMjI5LjEwMDIyLjUzLjE0NS4xLjAuMC4wLjA”]