Model im Blickpunkt: Mark Fontana

Am 18. Mai haben wir Mark Fontana das erste Mal auf Staxus.com begrüßen dürfen – und der Boy mit den großen, aber trotzdem nicht aufdringlichen Tätowierungen hat eingeschlagen wie die sprichwörtliche Bombe!

Außer dass er Spanier ist wissen wir noch nicht sehr viel von ihm. Er hat sich seinem ersten Szenenpartner Connor Rex zwar ganz süß vorgestellt, aber halt auf Spanisch – und da hat Connor wohl genauso viel verstanden wie wir 😉

Ich fand diese Vorstellung echt putzig, wie so zwei Buben, die nicht recht wissen, was sie zueinander sagen sollen, bevor das Eis gebrochen ist. Im Bett hatten die zwei dann schnell einen Draht zueinander gefunden… und spätestens als Mark von Connors Schwanz genommen worden und auch auf ihn aufgeritten ist, da ist uns wohl allen sein stark gekrümmter Penis aufgefallen:

In seiner Lieblingsposition (rücklings auf einem Kolben aufreitend, das liebt er echt!) kommt seine Krümmung besonders zur Geltung und wir Zuschauer haben einen guten Blick auf seinen individuell geformten Pimmel.

Der ist sicher nicht Standard und deshalb umso interessanter. Schwänze gibt es ja in allen Formen, Dicken und Längen – aber so ein gekrümmter Lümmel ist schon was besonderes.

Vor allem wenn man von so einem gekrümmten Lümmel gefickt wird, merkt man immer einen Druck in eine bestimmte Richtung im Arsch 😉 Das ist einfach so 😉

Geil ist es, wenn der gekrümmte Schwanz dann abspritzt und wir Zuschauer wegen der Krümmung die Pissritze sehen und die Wichse, die sich daraus ergießt – obwohl er eigentlich gerade aus zielt 😉

Vom Spanier mit den Tätowierungen stehen noch viele Filme an (einige habe ich schon sehen dürfen), also freut euch auf viele weitere schöne Momente mit Mark und seinem eigenwilligen Pullermann 🙂