Model im Blickpunkt: David Sky

“Crazy Boy” hat sich der süße Spanier hinten über den Arsch tätowieren lassen, und ein verrückter Kerl ist er schon, der David! haha

David Sky ist einer, für den ich seit der ersten Szene geschwärmt habe. Ich mochte sein Lächeln, ich mochte sein hübsches Gesicht und ja, ich mochte auch seinen Penis, das gebe ich als schwuler Kerl gerne zu. Auch heute mag ich ihn noch und ich schaue mir immer wieder gerne seinen wohl romantischsten Film mit Ray Mannix an. “Tour Guide” heißt der Porno mit den beiden und wie David da so in seinem Hemd steht, von Ray umarmt wird und wie er dann den geilen Boy fickt… wow, das ist heute noch ein saugeiler Film!

David ist der geborene Ficker, denn er hat nicht nur beeindruckende Steher-Qualitäten, sondern auch noch einen langen Penis. Ja, ja, auf die Größe kommt es nicht an, aber seien wir ehrlich: Wenn ihr so ein langes Teil wie das von David spüren und schmecken könntet, dann wärt ihr auch für jeden Zentimeter in eurem Mund oder Arsch dankbar!

David hat in 11 Pornos verschiedene Kerle verführt und dabei sein Markenzeichen etabliert: Einen wirklich schönen, großzügig bemessenen und leckeren Samenerguss. Bei David tropft es nicht einfach nur so, bei ihm meint man jedes Mal, dass der gesammelte Hodeninhalt von 4 Wochen aus seiner Pissritze quillt und wenn es einen Preis für den schönsten Erguss geben würde, ich würde sofort und ohne Zögern David nominieren.

Auch sein Brustwarzen-Piercing finde ich sowas von heiß. Da würde ich gerne mal dran ziehen und knabbern 😀 Und dann langsam nach unten wandern… 😉

Es gibt so viele schöne Bilder von David – und noch schönere Pornofilme- die kann ich hier gar nicht alle präsentieren. Wer einen hübschen Boy mit einem echt jungen Gesicht sucht, der sucht bei David’s ersten Videos und wer einen erfahrenen Ficker sucht, der weiß, was er will, der schaut sich seine späteren Werke an. Jeder Film mit ihm ist sehenswert – und wie gesagt, ich empfehle besonders den mit Ray Mannix.

Klickt euch bei Staxus rein und schwelgt noch einmal in den Jugendjahren vom süßen Spanier David Sky. 🙂 Der wäre nicht nur was für unter den Weihnachtsbaum 🙂