Model im Blickpunkt: Charlie Keller

Er ist eine DER Neuerscheinungen des Jahres 2017!

Charlie Keller, der hübsche Isländer mit den osteuropäuschen Wurzeln, dreht Pornos, die einem immer wieder das Wasser im Mund und den Vorsaft im Schwanz zusammenlaufen lassen!

Der hübsche, schlanke und groß gewachsene Boy (in Natura ist er noch beeindruckender, ein echt langer Kerl, zu dem Mann aufblick!) ist ein echter Glücksgriff und wie sehr danke ich dem Schicksal, dass er seinen Weg zu Staxus und damit auf unsere Bildschirme gefunden hat!

Schon in seiner ersten Szene mit Greg Noll hat er eindrucksvoll unter Beweis gestellt, was für ein schwanzlüsterner sexy Boy er ist! Charlie liebt männliche Genitalien und so gekonnt, wie er sie verwöhnt, hat er damit nicht erst vor den Staxus-Kameras angefangen.

Ich mag schwule Kerle, die Spaß an schwulem Sex vor aller Augen haben. Charlie ist ein Prachtexemplar und ein Top-Pornodarsteller, der aus eigenem Pornokonsum weiß, was geil ist und was einen schwulen Kerl anmacht.

Charlie ist abenteuerlustig und traut sich auch, gerne neue Sachen auszuprobieren.

So scheut er sich nicht, auch mal versaute Szenen zu drehen, sondern schlüpft zur Zeit in historische Kleider, um einen ganz aktuellen Porno zu drehen, der wohl irgendwas mit Flüchtlingen zu tun hat… Ich versuche, mehr herauszubekommen, aber allein das von John Smith auf Twitter gepostete Bild erzeugt bei mir schon wieder so ein Kribbeln im Bauch und ein Kitzeln an der Eichel 😀

Ich freue mich auf viele weitere tolle Pornos mit Charlie (alle ohne Kondome) und wünsche mir, sein hübsches Gesicht einmal komplett mit der frischen Wichse von zwei oder drei geilen Burschen verziert zu sehen 🙂

Klickt euch bis dahin ruhig mal durch seine bisherigen saugeilen Streifen auf Staxus.com – und schreibt doch hier im Blog, welche Szene oder in welcher Stellung ihr sexy Charlie nächstes Jahr sehen wollt!