Lohnt sich ein erneutes Anschauen der HD-Remastered-Szenen?

Spaßeshalber habe ich mir die alte Ur-Fassung des Johan Volny-Klassikers und das HD-Remake heute runtergeladen und miteinander verglichen, um der Frage nachzugehen, ob es sich für alle diejenigen, die diese Klassiker schon vor ein paar Jahren angeschaut haben, rentiert, sich die neueste HD-Variante auch noch einmal anzuschauen – oder eben nicht.

Fazit: Die neue Variante ist mit etwa 200 MB nicht nur größer – sondern tatsächlich auch schärfer!

Und wie ich mir da erst die alte und dann die neue Variante so angeschaut habe, habe ich mich gefragt, wie wir früher mit so einer bescheidenen Auflösung überhaupt zufrieden sein konnten! Klar, verglichen mit der Auflösung früherer VHS-Videos war das Internet-Video von damals ja schon eine Wucht, aber heutige Pornogenießer würden sich mit einer solch schlechten Qualität nicht mehr zufrieden geben. Bedenkt man dann noch, dass es bald 4K-Videos auf der Seite geben wird… Oh preiset den technischen Fortschritt 😉

Aber mal ernsthaft: Wie haben das die Leute früher gemacht, als es noch kein HD gab? Ich kann mich noch an meine ersten Pornos erinnern (ich weiß sogar noch den Titel meines aller aller allerersten Pornos 😉 ), da war bei den intimen Regionen des Mannes mehr zu erahnen als zu sehen (und nein, das ist noch nicht sooo lange her 😉 ). Heute dagegen erkennt man ja fast jedes Haar auf dem Oberschenkel oder jedes Fältchen an der Rosette – früher war das einfach ein hautfarbenes Ringelchen…

Deshalb rentiert es sich – aus technischer Sicht – wirklich, die alten Fassungen der Filme von der Festplatte zu werfen und die neuen draufzuspielen oder sich ganz einfach die neuen HD-Varianten auf den Bildschirm zu streamen. Man erkennt DEUTLICH den technischen Fortschritt. Ob es sich inhaltlich lohnt, hängt wohl maßgeblich von den persönlichen Präferenzen und Geschmäckern ab: Wenn man Johan Volny nicht mag, dann braucht man sich auch seine HD-Fassung nicht anschauen (obwohl ich mir dann schon Sorgen machen würde… Wer mag Johan nicht?).

Glücklich ist natürlich der, der damals die Standard-Varianten nicht geschaut hat und sich jetzt ganz überraschen lassen kann! Der bekommt sein Wichsmaterial nicht nur gleich in der HD-Fassung – und seien wir mal ehrlich: HD muss es schon sein! – sondern bekommt auch noch neue Gesichter und spritzige Enden 😉

Kurzum: Alle, die einfach über die HD-Remakes weggeklickt haben, sollten sich ihre Lieblingsstücke wirklich nochmal anschauen! Es lohnt sich tatsächlich und ist nicht nur ein netter Bonus.