Genau für solche Überraschungen bin ich Porno-Fan & Staxus-Mitglied!

Hand aufs Herz – und Hand auf den Schwanz: Warum schauen wir Männer uns immer wieder neue Pornos an, auch wenn wir schon hunderte, tausende oder zig tausende gesehen haben?

Frauen und Freundinnnen meinen ja, “das ist sowieso immer wieder das selbe” – und da zeigt sich einmal mehr, dass Frauen einfach keine Ahnung haben 😉

Als ich mir heute früh die anstehenden Clips dieser Woche angeschaut habe, da wurde mir schlagartig warm und ohne übertreiben zu wollen: Ich habe einen bisschen schnelleren Puls bekommen, denn was bzw. wen ich da auf einem Foto gesehen habe, ist genau mein Typ! Genau der Grund, warum ich mir nach geschätzten zig tausenden von Schwulenpornos auch noch den zigtausend-und-ersten Porno anschauen werde:

Darf ich vorstellen? Julian Fox: Ein absoluter Traumtyp, der es mit Justin Bieber und Lukas Rieger und wie die aktuellen Teenie-Idole nicht alle heißen rein optisch locker aufnehmen kann! Seine Haare und sein Gesicht finde ich im Moment am erotischsten an ihm – und bitte bitte bitte sagt mir jetzt nicht, dass euch diese Augen, dieses Lächeln und dieses einfach makellose Gesicht des jungen Mannes nicht anmachen!? So an Geschmacksverirrung kann ich doch nicht leiden, oder?

Julian ist ein echter Twink, zart, nicht muskulös, mit einem süßen Gesicht, zwei Eiern im Sack und einem Schwanz zwischen den Beinen… Mehr brauche ich im Moment noch gar nicht gesehen zu haben um zu wissen, dass er einer meiner Lieblinge sein wird. Ich hoffe nur (aus rein persönlichen, egoistischen und sexuellen Gründen), dass die Fans ihn genauso lieben werden wie ich es tue – damit John Smith noch gaaaanz viele Pornos mit ihm drehen muss 🙂

Aber warten wir erst mal ab, wie er sich im Video schlägt. Es wäre ja nicht das erste Mal, dass ein Junge auf dem Foto erste Sahne war – und sich dann als lahme Ente im Bett entpuppt hat.

Hier noch ein Foto von Julian… schmelzt ihr auch dahin?

Julian Fox in Raw Rodeo 1

PS: Erkennt ihr seinen Stecher?