Frage & Antwort mit dem Neuling Kris Blent

[stag_intro]Na, das nenne ich zielstrebig![/stag_intro]

1krisblent1

Schon seitdem er 15 Jahre alt ist, wusste das neue Staxus-Model Kris Blent ganz genau, dass er einmal Pornostar sein will. Ein Mann – ein Wort – und wahrscheinlich im August werden wir ihn bei seinem allerersten Porno auf Staxus sehen. Einen kurzen Blick auf ihn konntet ihr ja schon in einem “Hinter-den-Kulissen-Video” hier im Blog werfen. Damit ihr euch einen noch intensiveren Eindruck von ihm verschaffen könnt, haben die Jungs aus dem Büro mit unserem neuen Möchtegern-Porno-Sternchen ein Interview geführt, welches ihr hier in voller Länge nachlesen könnt:

Bitte erzähle uns ein bisschen etwas über dich selbst (dein Alter, wo du lebst, was du im täglichen Leben so machst…)

Hallo leute, mein Name ist Kris Blent und ich bin 21 Jahre alt. Ich leben in den Niederlanden, genauer gesagt in Den Haag. Ich mag Musik und mit meinen Kumpels abzuhängen, Tanzen und Mode.

Was wolltest du mal werden, wenn du groß bist?

Als Kind wollte ich Modedesigner werden und seit ich 15 bin will ich unbedingt Pornostar werden. Naja, jetzt bin ich ja beim Porno gelandet – was heißt, jetzt muss ich nur noch gut darin werden und meine eigene Bekleidungslinie starten.

Wer oder was bedeutet dir am meisten im Leben?

Ich würde sagen… Weltfrieden (lacht) sowie mein Bruder und meine Schwester.

Hast du Haustiere?

Ja, hab ich. Einen Schopfhund (siehe Foto aus Wikipedia)

Schopfhund aus Wikipedia

Wissen deine Familie und Freunde von deiner Pornokarriere und wenn ja, unterstützen sie dich?

Ja, jeder weiß, was ich mache und jeder unterstützt mich sehr dabei. Sie mögen es, dass ich meine Träume verwirkliche.

Beschreibe deine ideale Samstag Nacht.

Viele heiße Kerle und sexy Mädels, viel Alkohol, Musik und eine Stripperstange. Und am nächsten Tag mit all meinen Freunden im Bett liegen bleiben zu können.

1krisblent2 1krisblent4

Wie war es, mit John, seiner Crew und den anderen Staxus Models zu arbeiten?

Es war eine unglaublich aufregende Erfahrung für mich! Ich liebe es, wie entspannt und trotzdem professionell alle sind und wie toll alle als Team zusammenarbeiten.

Waren die Dreharbeiten anders, als du sie dir vorgestellt hattest, und warst du nervös?

Naja, ich wusste nicht wirklich, was ich erwarten sollte, aber es machte mehr Spaß, als ich dachte. Nevös war ich gar nicht, nur sehr aufgeregt.

Wenn du Regisseur für eine Staxus-Szene sein könntest, wen würdest du besetzen und wie wäre diese Szene?

Ich weiß nicht, wer in dem Film mitmachen würde, aber ich würde den Porno etwas weniger flach gestalten, eher so wie Hollywood-Filme… nur mit mehr Pimmeln drin!

Gibt es ein besonderes Staxus-Model, mit dem du gerne arbeiten würdest?

Ich weiß nicht. Ich denke, ich muss die Darsteller erst noch besser kennenlernen.

Was ist deine ultimative Sex-Fantasie?

Ich denke, möglichst derb abgefickt zu werden – und zwar ohne Gummi von vielen heißen, starken Kerlen.

Wo siehst du dich selbst in 5 Jahren stehen?

In 5 Jahren bin ich ein großer Pornostar mit meiner eigenen Bekleidungslinie.

Wenn du eine Sache an dir selbst ändern könntest, was wäre das (wenn überhaupt)?

Ich bin mit mir eigentlich sehr zufrieden, aber ich bin ein unheimlicher Perfektionist. Man sollte niemals aufhören, an sich selbst zu arbeiten, also denke ich, ein paar mehr Muskeln und vielleicht in knackigerer Po wären nicht schlecht.

Wofür könnten wir dich mitten in der Nacht aufwecken?

Für Sex und eine gute Party.

Wie lautet die letzte eingehende Nachricht (SMS /Whatsapp etc.) auf deinem Handy

Es war sehr nett von dir, dass du rübergekommen bist… Gute Nacht.

Wenn du für einen Tag jemand anders sein könntest, wer wäre das und warum?

Ich würde sagen… Ich in 5 Jahren. Ich möchte niemand anders sein. Einfach nur ich selbst und das Beste davon.

Wenn Hollywood einen Film über dein Leben drehen würde, wer wollte dich als Hauptrolle spielen?

Channing Tatum (lacht), aber ich fürchte, diese Illusion muss ich über Bord werfen.

Was würdest du mit einem riesen Gewinn in der Lotterie machen?

Endlich die besagte Bekleidungslinie starten, von der ich schon mein Leben lang träume. Meinem Bruder und meiner Schwester würde ich einen Großteil abgeben und damit sicherstellen, dass sie einen guten Start ins Leben haben.

Wer ist dein Lieblingskünstker, Sänger oder deine Lieblingsband?

Beyonce und Nicki Minaj. Ich liebe diese makellosen Ladies.

Wo können dir Leute folgen (twitter, facebook, instagram)?

Natürlich könnt ihr mir bei twitter @krisblent für jeden Scheiß folgen. Instagram gibt´s für ein paar private Dinge aus meinem leben @krisblent.
Außerdem habe ich eine Facebook-Seite für all meine verrückten Dinge und meine Freunde. Und bei snapchat “krisblent” bin ich auch.

1krisblent3 1krisblent5

Gibt es noch etwas, das du den Staxus Mitgliedern und Fans sagen möchtest?

Ich freue mich wirklich sehr darüber, dass ihr euch die Zeit genommen habt, mich ein bisschen besser kennen zu lernen und ich hoffe, dass ihr in Zukunft noch viel mehr von mir sehen werdet. Seid nicht schüchtern und fragt mich, wenn ihr noch was über mich wissen oder mir einfach was erzählen wollt.

Such dir eins aus:

Geld oder Aussehen?

Geld natürlich, weil man sich für Geld gutes Aussehen kaufen kann. Schaut euch nur mal die Hollywood-Stars an, bevor und nachdem sie berühmt wurden. Ihr werdet die Unterschiede erkennen (lacht).

Tag oder Nacht?
Nacht

Sommer oder Winter?
Sommer

Bier oder Wein?
Wein

Pinguine oder Ziege?
Hahaha, Ziegen sind echt lustig.

So, das war das Interview. Wem das hier gefallen hat, den dürfte die Nachricht freuen, dass David Sky der nächste in der Interview-Reihe sein wird. Also, schaut wieder hier im deutschen Staxus-Blog vorbei für weitere coole Nachrichten und intime Infos eurer Helden!