Exklusive Vorschau auf morgen

Hallo zusammen!

Morgen ist nicht nur das neue Jahr da, sondern auch eine Revolution in Sachen schwuler Pornos!

Normalerweise treiben es zwei mehr oder weniger hübsche Kerle miteinander und ruck, zuck ist schon alles vorbei. Nicht so in der morgigen Szene, mit der der Regisseur John Smith neue Wege geht:

Die ganze Szene ist aus dem Blickwinkel von Jace Reed gefilmt – quasi aus der Ego-Perspektive-, sodass wir sein Gesicht kein einziges Mal zu sehen bekommen. Das mag am Anfang vielleicht etwas seltsam sein, hat aber einen ganz entscheidenden Vorteil: Wir fühlen uns nun noch näher am Geschehen und Mann kann sich besser vorstellen, an Jace´s Stelle zu sein und Dick Casey ohne Kondom zu ficken!

John Smith gibt uns quasi die Möglichkeit, in Jace´s Körper zu stecken, welcher wiederum in Dick steckt 😉 Eine schöne Vorstellung, oder?

Einen guten Rutsch wünscht euch Euer Andi!

[stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/12/hungry-for-action-1.jpg” alignment=”center” url=”http://join.staxus.com/track/MTAwMjI5LjEwMDIyLjUzLjE0NS4xLjAuMC4wLjA”] [stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/12/hungry-for-action-2.jpg” alignment=”center” url=”http://join.staxus.com/track/MTAwMjI5LjEwMDIyLjUzLjE0NS4xLjAuMC4wLjA”] [stag_image style=”no-filter” src=”http://www.staxusblog.de/wp-content/uploads/2014/12/hungry-for-action-3.jpg” alignment=”center” url=”http://join.staxus.com/track/MTAwMjI5LjEwMDIyLjUzLjE0NS4xLjAuMC4wLjA”]