Einen Twink nur mit den Händen zum Abspritzen bringen…

Pornodarsteller sind schon beneidenswerte Leute!

Sie dürfen mit dem heißesten Frischfleisch rummachen, das sprichwörtlich auf dem Markt ist.

Sie dürfen den schönsten, geilsten, willigsten, gierigsten und einfach bildhübschesten Jungs so nahe sein, wie es nur irgend geht.

Sie bekommen dafür auch noch Geld – was 99% von uns wohl kostenlos machen würden 😉 – aber die meisten sagen ja eh, dass Geld nur ein willkommener Nebeneffekt ist.

Jetzt stellt euch mal vor, ihr könntet zuerst mit einem der rattenschärfsten Burschen dieses Planeten baden, könntet ihn einseifen, er würde sich in eure Arme legen…

Ihr würdet seinen flachen Bauch mit euren Fingern berühren, über ihn streichen, mit seinen harten Brustwarzen spielen, warmes Wasser über ihn laufen lassen…

Ihr würdet euch langsam in Richtung dieses hart hervorstechenden Glieds vorarbeiten, das sich zwischen zwei dicken Eiern gen Himmel reckt… Ihr würdet mit seiner Eichel spielen, seine Pissritze spielerisch öffnen und schließen, seinen Kolben fest in eure Faust nehmen und ihn mit viel Seife ordentlich wichsen… 

Also meine Hose platzt jetzt schon vorne auf, wenn ich nur daran denke – vor allem, wenn man das mit einem SUPER SCHNUCKI machen könnte!!! Oh wie ich das Pornomodell beneide, das Hand anlegen und das alles mit dem eingeseiften Jüngling machen durfte, den ihr hier auf dem Schnappschuss seht.

Nur ist die Frage… Wer ist dieser Super-Sexy-Megaboy, der hier meine – und hoffentlich eure- Fantasie so beflügelt hat? Erkennt ihr ihn nur an seinem schlanken Bauch und an seiner Hauttönung? Bin mal gespannt… 😉