Ein netter Arsch – einladend und inspirierend

Aus schwuler Sicht ist es schon ein wenig befremdlich, dass man ein Charakterschwein als “Arschloch” beschimpft.

Schließlich kann ein Arschloch auch was ganz Schönes sein. Wie der alte Shakespeare schon sinngemäß sagte: “Schönheit liegt im Auge des Betrachters” – aber mal ehrlich: Das schaut doch einfach nur schön und einladend aus, oder?

world_soccer_2_1-3

Diese Kehrseite gehört zu Kamil Fox, einem Fußballer, der im nächsten Klassiker vor Scham am liebsten im Boden versinken würde.

Warum? Nein, nicht wegen seines Körpers, seines Arsches oder seines Pimmels. Alles davon ist erste Sahne. Was – das erfahrt ihr in der morgigen Vorschau.

Heute geht es erstmal um die Frage… was Mann mit einem so schönen Arsch alles machen könnte.

Klar: Lecken und ficken geht immer, fisten vielleicht noch. Oder einen schönen Dildo… Aber was habt ihr denn schon mal mit einem so schönen Teil gemacht, das sich vor euch, eurem Gesicht oder eurem Pullermann geräkelt hat? Oder was würdet ihr denn gerne mal damit machen?

Stellt euch vor, ihr dürftet alles mit ihm machen… Auf was hättet ihr mal Bock?

Schreibt mir und den anderen Lesern eure Vorstellungen und Fantasien, ich bin schon gespannt! 🙂