Die wahrscheinlich längste Praline der Welt…

… findet ihr hier am Ende dieses Blog-Posts – aber Halt! Nicht gleich runterscrollen 🙂

Ihr wollt doch was über den Neuen wissen, oder?

Das erste wichtige Merkmal dieses äußerst gut bestückten Burschen mit leicht dunkler Hautfarbe ist wohl sein riesen riesen riesengroßer Schwanz! Das, was ihr auf dem Foto zwischen seinen Beinen seht, das ist keine Fotomontage und kein Fake, sondern das ist Adam Webb, wie er leibt und lebt.

Dieses Monster über seinen Eiern ist ja eher ein drittes Bein als ein Penis – und ist deshalb wohl umso beeindruckender. Wie verstaut er das Ding nur im täglichen Leben in seiner Unterhose?

Oder trägt er sowas gar nicht, sondern lässt das Ding frei in der Jeans baumeln?

Sowas gigantisches sieht man wirklich nicht alle Tage. Ich hab so einen Pferdeschwanz zwar schon mal irgendwann auf DVD gesehen, aber da nur mit Kondom – aber sowas in Natura… nee, so ein Trumm ist mir noch nicht untergekommen! haha

Adam Webb wird nach aktuellem Stand der Dinge Ende April in einer Staxus-Szene zu sehen sein, aber da ihr ja wisst, dass ihr im deutschen Staxus-Blog immer mehr wisst als die anderen in anderen Blogs wollte ich ihn nicht länger in der sprichwörtlichen Schublade lassen!

Ob wir Adam öfter sehen werden oder ob er nur mal für einen kurzen Abstecher (verzeiht den Wortwitz – bei Adam ist NICHTS kurz!) vorbeigekommen ist, das müssen wir abwarten. Aber ich bin froh, dass er uns überhaupt einen Blick auf sein Riesending hat werfen lassen.

Ihr auch?

Ernsthaft: Wo verstaut er den? Biegt er den nach hinten und schiebt sich die Eichel in die Rosette? 🙂 *lach*