Damals, als … Oscar Hart es bei den Pissoirs hart getrieben hat!

Oscar Hart – den Boy müsst ihr euch anschauen, falls ihr ihn noch nicht kennt:

Oscar ist ein dunkelhaariger junger Kerl aus Tschechien, der 2014 in seiner wohl besten Szene auf Staxus.com zu sehen war. Damals hat er es mit Ryan Olsen in einem Keller ähnlichen Bereich gemacht, wo Pissoirs an der Wand hingen und wo der Raum danach nach Sperma gerochen hat 😀

Besonders mit Cappy schaut Oscar saumäßig gut aus und hat alles, was man von einem Twink erwartet: Ein schönes Gesicht, einen geilen Body und einen Schwanz, den man nicht nur packen und heftig wichsen möchte, sondern den man je nach persönlicher Vorliebe entweder zwischen die Wangen oder die Backen stecken möchte 😀 Im Idealfall natürlich beides, ist schon klar haha.

Was mir an Oscar besonders gefällt ist seine Flexibilität: Er fickt genauso gut wie er den Bottom macht und schon in einer seiner ersten Szenen hat er an der Seite des seeeehr jungen Milan Sharp (ach wie süß, damals war Milan selbst noch grün hinter den Ohren) gezeigt, dass er die Kunst des Flip-Flop-Ficks beherrscht.

Mit Chase Anderson hat er auch schon mal einen religiös angehauchten Porno im Stil von “Kneel and Pray” gedreht, aber seine Szene mit Ryan Olsen ist trotzdem seine beste. Da stimmt einfach alles. Die Einleitung zeigt die Jungs in ihren normalen Alltagsklamotten, der Sex ist rattenscharf und es ist ein Genuss, Oscar beim Stellungswechsel zuzuschauen.

Am Ende, als Ryan ihm die Sahne raus wichst und sich auf der Zunge zergehen lässt, da bin ich bestimmt nicht der einzige hier, der sich gerne an Ryan’s Stelle wünscht, oder?

Wer Oscar und seine Pornos bisher noch nicht kennt, dem empfehle ich mit besagtem Film auf Staxus.com anzufangen und sich dann von einem Porno zum nächsten weiter zu hangeln, bis ihr euer Pulver verschossen habt 🙂