Creamed! (3) mit Rodion Taxa und Jake Hurley

Jake Hurley ist so ein unfassbarer Glückspilz! Fairerweise muss ich halt auch sagen, dass jeder vom Glück geküsst ist, der mit Rodion Taxa in die Kiste steigen darf. Ich sage nur: Schwiegermamas Liebling!

An Rodion ist wohl so ziemlich alles perfekt. Er sieht toll aus, hat einen schlanken Körper, einen sehr schönen Schwanz und einen Arsch, den wohl jeder beglücken möchte. Er ist ein grandioser Top und ein noch besserer Bottom.

Aber genug geschwärmt! Was mir an der Szene wirklich hervorragend gefällt, ist die Tatsache, dass Rodion die ganze Szene über steinhart ist, auch wenn Jake manchmal ein bisschen härter zur Sache geht (und er hat nun wirklich kein kleines Gemächt). Beide scheinen es total zu genießen.

Wie sehr es beiden gefällt, lässt sich auch relativ leicht in den Gesichtsausdrücken ablesen. Während Jake wirklich alles in seine Stöße reinlegt, stöhnt Rodion vor sich hin und fordert mit seinen Blicken quasi noch mehr!

Gesagt, getan: Gegen Ende der Szene nimmt Jake Rodions Schwanz in die Hand und ohne Kameraschnitt bringt er ihn zur Ekstase, all die Sahne spritzt über seinen schönen Körper. Als Belohnung darf sich Jake auch in seinem Loch ergießen. 🙂

Ich bin jedenfalls hin und weg und hoffe, ihr seid es genauso wie ich. Wenn dem so ist, schaut euch die Szene gerne auf www.staxus.com an. 🙂