Bis zum Zerreißen – Fisting mit Schnuckel Lucas Drake

Ich hab’s euch ja gesagt!

John Smith hat Großes mit Lucas Drake vor. Wie wir alle schon bei Lucas’  erstem Solo-Video an der Seite seines schwarzen Dildos gesehen haben, ist Lucas wirklich kein analer Anfänger mehr. Der muss schon ordentlich daheim geübt haben (ob alleine mit seinem Lieblings-Spielzeug oder zu zweit, wer weiß das schon…?) – aber jetzt setzt Lucas nochmal eine Schippe drauf!

In einem gerade erst gedrehten Porno wird Lucas das erste Mal vor laufenden Kameras gefistet – und wie wir alle auf diesem Schnappschuss sehen können, heißt “fisten” bei ihm nicht nur drei Finger oder ein paar Zentimeter – nein, so wie es aussieht, packt Lucas fast die ganze Hand!

Lucas Drake wird gefistet

Ob sein Partner seine Faust ganz in sein leckeres Hintertürchen reinbringen konnte, das werden wir wohl erst in einigen Wochen sehen und erfahren können. Grundsätzlich für möglich halte ich es schon – wie gesagt, Lucas ist kein Anfänger – aber selbst wenn nicht: Allein dieses Stadium des In-sich-Aufnehmens ist eine echte Leistung und verdient höchsten Respekt. Auch und gerade vor laufenden Kameras! So etwas daheim in aller Ruhe zu probieren ist das eine, aber so etwas vor einer Kamera zu machen und zu wissen, dass einem bald unzählige Kerle dabei zuschauen werden ist das andere. Ein Grund mehr, vor Lucas den Hut zu ziehen – und in ein paar Wochen die Hose runter zu ziehen, um sein neuestes Video angemessen zu genießen 🙂