Ausführliches Interview mit der tschechischen Sexbombe Martin Rivers

Bei Staxus.com gibt es sehr viele wunderschöne Jungs, die durch die Bank grandiose Videos gedreht haben und deshalb bei den Fans sehr beliebt sind. Wir (also einer der Mitarbeiter bei Staxus) hatten jetzt die Chance, uns mal wieder einen davon zu schnappen und für ein sehr ausführliches Interview zu gewinnen: Martin Rivers!

Auch wenn sein letztes Video schon ein wenig her ist, gehört er immer noch zu den ganz Großen – und umso schöner ist es, dass er sich die Zeit genommen hat, unsere und eure Fragen zu beantworten.

Wie ihr sehen werdet, haben wir ihm einige neue Fragen gestellt, um mehr auf das einzugehen, was die Fans interessiert. Wenn ihr Vorschläge für Fragen habt, die wir in zukünftigen Interviews stellen sollen, dann schreibt gerne einen Kommentar!

Genug Vorgeplänkel, kommen wir zum Interessanten, zu Martin’s Interview:

Staxus: Ich habe mir gestern nochmal das Video mit dir und Adam Cartney angeschaut und an wie vielen Orten du schon Sex hattest: Auf dem Tisch, auf einem Stuhl oder draußen im Freien. Hast du einen Lieblingsort?

Martin: Ich mag Sex draußen im Freien, also wenn das Wetter schön ist, dann kannst du mich immer schnappen und mich draußen in der Sonne vernaschen! Wenn es zu nass oder kalt ist, dann geht nichts über ein schönes, warmes Bett. Ich weiß zwar, dass Sex auf einem Tisch oder Stuhl heiß aussieht, aber wirklich bequem ist es nicht.

Staxus: Outdoor-Sex ist aber auch ziemlich riskant, das weiß ich nur zu gut! Ich vermute mal, dass du dich auch vor deiner Porno-Zeit schon freizügig gezeigt hast?

Martin: Ja, und nicht nur einmal! Ich hatte sogar schon mal Ärger mit örtlichen Sicherheitsleuten wegen “unanständigen Verhaltens” (so haben sie es zumindest genannt), weil ich in einem Park auf einem Handtuch im Gras lag. Ich weiß gar nicht, was für ein Problem sie hatten, denn ich hatte sogar noch einen Jockstrap an und es war schließlich Sommer! Ich war nicht mal nackt und musste trotzdem den Park verlassen. Das hat mich aber nicht davon abgehalten, dann später in der Nacht zurück zu kommen und dort Sex zu haben! haha

Staxus: Ich habe tatsächlich schon mal in der Sicherheitsbranche gearbeitet, aber dich hätte ich sicher nicht weggeschickt. Ich glaube sogar, dass du meine Uniform gemocht hättest!

Martin: Ich mag Männer in Uniformen, aber noch mehr mag ich Männer in Anzügen! In einem Anzug schaut man so wichtig aus und ich mag wichtige Männer haha!

Staxus: Da stimme ich dir zu, Männer in Anzügen können sehr sexy sein, besonders, wenn man so hübsch ist wie du. Wie oft hast du eigentlich Sex?

Martin: Ich versuche, es jeden Tag zu bekommen, aber leider schaffe ich das nicht immer! Haha, also so im normalen Leben würde ich sagen, habe ich in 4 oder 5 von 7 Nächten Sex.

Staxus: Ich wette, es gibt genug Typen da draußen, die gerne für die verbleibenden Nächte einspringen würden! Mancher würde sogar seine bevorzugte Position aufgeben und für dich den Top machen. Bist du denn ein reiner Bottom?

Martin: Meistens, ja. Aber Bottom zu sein heißt ja nicht, dass man passiv sein muss. Ich reite gerne auf meinen Partner auf und am Ende bin meistens ich der, der die ganze Arbeit macht und mein Partner liegt einfach nur auf dem Boden haha

Staxus: Wenn du dann mal keinen Partner hast, wichst du dann?

Martin: Ja, aber nicht regelmäßig, hin und wieder. Echter Sex ist am besten, aber wenn man keinen haben kann, dann ist deine Hand dein bester Freund. (Im englischen Original heißt der Spruch: “Your hand is your best friend” – reimt sich sogar). Diesen Spruch habe ich mal von einem Freund aus meiner Teenager-Zeit gehört und er stimmt immer noch.

Staxus: Ach ja, viele junge Kerle haben oder hatten damals Wichs-Kumpel. War das damals so ein Wichskumpel von dir?

Martin: Zurückblickend würde ich sagen, ja, wir waren Wichskumpel. Ab und zu halt, aber wie hatten keine Beziehung oder sowas.

Staxus: Ich glaube, als ich mir damals mit Freunden einen runterholte, war ich noch zu jung für eine Beziehung. Was denkst du jetzt über Fick-Kumpel und würdest du mit einem guten Freund auch schlafen?

Martin: Ja, würde ich und ich glaube sogar, dass es den Sex spezieller mach.

Staxus: Stimmt, Freunde wissen oft besser, was einen anmacht. Gibt es etwas, was dich so richtig heiß macht?

Martin: Hmmmm… ich würde sagen: Schwänze! Nein, Spaß beiseite, ich bin eigentlich den ganzen Tag scharf, da muss ich nicht extra in besonderer Weise stimuliert werden.

Staxus: Du bist also immer bereit für etwas Spaß. Stehst du trotzdem eher auf Morgensex oder Abendsex?

Martin: Definitiv Abendsex! Morgens brauche ich meinen Schlaf und es gibt nichts Schlimmeres als diese Tage, an denen ich gezwungenermaßen früh aufstehen muss. Da bringt mich nicht mal ein Schwanz aus dem Bett!

Staxus: Ich weiß genau, wie’s dir geht, aber ich hab immer diese Morgenlatte, was eigentlich ein ganz netter Beginn eines Tages ist. Nachts kann man nach dem Sex leicht entspannen. Gibt es denn etwas, was du gerne nach dem Sex machst?

Martin: Ich mag es, danach umarmt zu werden. Sex kann etwas sehr Intimes sein und da mag ich es, wenn mich mein Freund auch nach dem Orgasmus noch ganz lange umarmt. Besonders, wenn er mich von hinten umarmt und ich dann langsam spüre, wie sein Schwanz wieder größer wird. Dann weiß ich: Es ist Zeit mich wieder umzudrehen für eine zweite oder dritte Runde.

Staxus: Na, das hört sich ja ganz danach an, als könntest du einen Mann im Schlafzimmer richtig beanspruchen! Aber das ist doch bestimmt nicht immer so. Wenn mal keiner zu haben ist, machst du es dir dann auch mit Sextoys selbst?

Martin: Einer meiner besten Freunde ist ein schwarzer Silikondildo. Den habe ich schon vor einigen Jahren gekauft und auch wenn ich zwischenzeitlich schon andere hatte, ist der immer noch mein liebster. Er ist nicht mein größter, den ich habe, weil ich mittlerweile schon trainierter bin, aber ich fühle mich irgendwie immer noch zu ihm hingezogen.

Staxus: Gut zu wissen, dass jemand für dich da ist, selbst wenn mal kein echter Schwanz griffbereit ist! Vielen Dank für deine Zeit und deine Antworten!

Wenn ihr noch nicht alle von Martins Videos gesehen haben solltet, dann lege ich euch diese dringend ans Herz – nach diesem Interview erst recht! Er ist zu recht einer der schärfsten und beliebtesten Boys auf der Staxus-Seite und er hat es verdient, dass man sich an ihm erfreut!