Anleitung zum Schreiben eines Kommentars ohne Twitter, Facebook, Google usw.

Ihr wollt etwas frischen Wind hier in den deutschen Staxus-Blog bringen? Ihr wollt endlich mal eure Meinung loswerden? Ihr wollt den Bossen bei Staxus sagen, was euch anmacht, wisst aber nicht, wie?!

Dann kommt hier die Schritt-für-Schritt Anleitung, wie ihr völlig unkompliziert einen Kommentar im Blog schreiben könnt. Wer eine Maus bedienen und ein paar Tasten drücken und damit Wörter produzieren kann, der wird das hinbekommen! Also: Ich vertraue auf euch!

Und das Beste an der Sache ist: Ihr braucht KEINEN Twitter-Account, kein Instagram, kein Facebook, kein Google+ Konto oder sonst irgendwas; nur einen Fantasienamen und eine E-Mail-Adresse, die NIEMAND öffentlich sehen wird! Ihr bleibt völlig anonym und könnt deshalb richtig ehrlich sein und sagen, was euch gefällt (und was nicht).

Also… So geht´s:

1. Ihr scrollt bei dem Artikel im Blog, der euch interessiert, ganz nach unten. Dort seht ihr ein kleines Formular, das so aussieht:

Einen Kommentar schreiben 1

2. Ihr gebt euren Kommentar ein, indem ihr in das Feld “Die Diskussion starten” klickt:

Einen Kommentar schreiben 2

3. Ihr gebt im Feld “Name” euren Fantasienamen ein…

Einen Kommentar schreiben 3

4. … und macht ein Häkchen bei “Ich schreibe lieber als Gast”.

Einen Kommentar schreiben 4

5. Jetzt müsst ihr nur noch eure Email eintragen und auf den grauen Pfeil drücken, der nach rechts zeigt… Und fertig!

Einen Kommentar schreiben fertig