Am Set mit Mark: Mark’s Szene des Jahres 2017

Passend zum anstehenden Jahreswechsel haben wir Mark, einen der Kameramänner am Staxus-Set, nach seiner Szene des Jahres gefragt.

Also nicht “seine” Szene, denn Mark selbst dreht ja keine Pornos, sondern er hält “nur” die Kamera, sondern die Szene, die er am besten, lustigsten oder einfach nur am schönsten fand.

Mark’s Antwort kam dann so ziemlich wie aus der Pistole geschossen: Der Film “Face to Face” und darin insbesondere die Szene mit Lucas Drake und Angel Lopez. 

Natürlich interessiert uns, wieso er gerade diese Szene nennt, denn es gab ja so viele aufregende, interessante, abwechlungsreiche und einfach nur krasse Pornos dieses Jahr. Warum gerade diese Szene?

Mark sagt, dass ihm diese Szene immer im Gedächtnis bleiben wird, weil sie zum einen so spontan und andererseits so perfekt gemacht worden sei.

Da wäre einmal besagtes Handy, das (wie schon mal im Blog erwähnt) auf besondere Art und Weise seinen Weg in Angel Lopez’ Arsch gefunden hat. Sowas sei dermaßen außergewöhnlich und unterscheide sich so krass von einem “normalen” Porno, dass ihm “Face to Face” alleine deshalb unvergesslich erscheint.

Als zweiten Grund nannte Mark die beiden Models, die (Zitat) “zu den besten und dynamischsten Models” zählen würden, die er 2017 vor der Kamera hatte. Beide hätten kaum Anweisungen oder Hilfestellungen gebraucht und es sei einfach ein Vergnügen gewesen, mit diesen beiden Jungs zu filmen.

Dass Mann als Kameramann an einem Schwulenporno-Set nicht 0-8-15 ist, das hätten wir Fans uns sicherlich schon gedacht, aber wie Mark verraten hat, hat ihm persönlich das spermalastige Ende der Szene besonders gefallen. Klar, um den Effekt zu verstärken, sei auch ein bisschen künstliches Sperma im Spiel gewesen (bei den Bildern), aber das Sperma im Video sei komplett echt gewesen und der Raum hätte danach eindeutig nach Sex gerochen – was Mark anscheinend richtig in Wallung bringt 😉

Noch heute muss Mark kichern und schmunzeln, wenn er das Handy von Lucas & Angel in einem Schrank am Set sieht… keiner will es wegwerfen, keiner will es nach Hause nehmen, deshalb hat es dort als Kuriosität immer noch einen festen Platz. Allein deshalb, so sagt Mark, könne er diesen Porno nicht vergessen!

Jetzt wissen wir, welche Szene unserem Kameramann in diesem Jahr am besten gefallen hat. Deshalb die Frage:

Welche Szene war denn eure Lieblings-“die-vergess-ich-nicht-“Szene des Jahres 2017 und warum?

Klickt euch nochmal durch die Szenen des Jahres auf der Staxus.com-Seite durch und schreibt danach einen kurzen Kommentar hier im Blog! Das wäre echt nett von euch 🙂