Am Set mit Mark: Connors & Rons kleines, aber feines BDSM-Abenteuer mit einer Kerze

Samstag ist der Tag in eurer Pornowoche, an dem ihr euren Lieblingspornoblog im Internet aufmacht und neue Enthüllungen von Mark, unserem Kameramann am STAXUS Set, brühwarm von mir berichtet bekommt 🙂 Mark ist jeden Cent wert, den wir ihm bezahlen und wir sind  so froh, dass er seine Eindrücke vom Set und den Jungs, den neuesten Klatsch & Tratsch und all die anderen versauten Kleinigkeiten weiter tratscht, die unser aller Pornoleben ein klein wenig amüsanter und interessanter gestalten.

Er ist aber nicht nur ein altes Tratschweib, sondern auch einer, mit dem die Jungs in den Drehpausen gerne abhängen. Die, die ihre Drehpausen nicht damit verbringen, aufs Handy zu glotzen oder zum Anblick der anderen Jungs am Set zu wichsen, gehen meistens kurz raus um eine zu rauchen. Und Mark wird oft dazu eingeladen, mitzugehen.

Also, stellt euch folgende Situation vor: Einige junge Burschen stehen draußen mit einer Kippe in der Hand, rauchen und quatschen… und aus heiterem Himmel erwähnt einer, was man “mit einem Feuerzeug an einem Pornoset so alles anstellen” könne…

Wenn man mich fragen würde, dann würde ich sagen: Um Kerzen anzumachen, Feuer zu machen, und … naja, das wär’s glaube ich.

Aber falsch! Wie Mark uns erzählt hat, haben Connor Rex und Ron Negba noch eine dritte Verwendungsmöglichkeit für Connors Feuerzeug gefunden- und so kam es, dass Connor wenig später eine kleine Kerze in Rons gut geschmierten Arsch gesteckt hat – vor laufenden Kameras!!

Mark meint, die beiden seien einfach nicht zufrieden damit gewesen, eine “normale” Massageszene zu drehen, sich einzuölen und dann miteinander zu ficken. Nein, Connor – draußen mit Ron und Mark stehend – gestand, dass er schon immer mal was mit BDSM probieren wollte, aber ein bisschen Angst vor dem “harten” Zeug hat.

Also haben sie mit Regisseur John Smith gesprochen und ihr könnt euch denken, dass dem was eingefallen ist. Er schlug vor, es mal mit Wachs zu probieren und weil Connor die Kontrolle darüber behalten wollte, wie viel Wachs er aushalten kann, wurde beschlossen, eine brennende Kerze in Rons Arsch zu stecken, von der das Wachs auf Connors Körper tropfen soll!

Das Video mit dieser Wachs-Sauerei habe ich schon gesehen und ich kann euch sagen, es ist echt heiß! Wer auf BDSM steht, für den ist der schmale Grat zwischen Schmerz und Lust ja nichts neues – und wenn Ron direkt danach auf Connors steinharten Prügel aufreitet, dann ist das ein echter Schlüpfersprenger! Ich habe den Eindruck, dass Connor bereit ist, vielleicht auch einen Schritt weiter zu gehen. Wenn er das macht, dann seht ihr es auf jeden Fall bei Staxus.com.

Connors & Rons Wachs-Massage-Szene wird in wenigen Tagen online gehen, also vergesst bis dahin nicht, eure Kerzenvorräte aufzustocken… Wer weiß, vielleicht will es ja der eine oder andere auch mal probieren?