Alessandros Grüße aus dem winterlichen Prag

In Tschechien wird wieder fleißig gedreht – na klar, ohne Gummis! – und das ist bei den winterlichen Temperaturen eine ganz schön harte Arbeit! Schließlich liegt es in der Natur der Sache, dass die Protagonisten in Pornos keine warmen Sachen anhaben, keine Handschuhe, Ohrschützer oder lange Unterhosen.

Nein, ganz im Gegenteil: Splitternackt treiben es die Jungs vor John Smiths Kameras und wenn ihnen kalt wird, dann hilft nur eins: Weiterrammeln 🙂

Mit einem Boy hat John Smith heute einen kurzen Ausflug nach draußen an die -10°C kalte Lust gemacht und trotz der Eiseskälte ist ordentlich was in Alessandros knapper Hose zu sehen 🙂 Es heißt doch immer, je kälter, umso kleiner 🙂 hahah

Alessandro Katz hot guy in mighty cold environment

Alessandro Katz sieht noch genauso toll aus wie das letzte Mal, als wir ihn im Juni 2016 in dem heißen Sauna-Schwimmbad-Vierer gesehen hatten. So extrem schlank wie eh und je und wenn möglich, dann ist sein Bauch noch schlanker, noch trainierter und einfach saugeil. Die zarte Brust, die Muckis an den Oberarmen … und ja, auch das, was seine Unterhose verborgen hält. Ich freue mich schon darauf, ihn in seiner nächsten Szene komplett nackt und wieder in Aktion sehen zu können.

Alessandro sendet allen Fans winterliche Grüße und lässt ausrichten, dass er sich freut, euch mit seinem neuen Porno in wenigen Wochen eine Freude machen zu können. Ob dann immer noch Schnee liegt, ist dann fast schon Nebensache 🙂

Ach, mir wird’s gerade richtig warm ums Herz… und ein Stockwerk tiefer wird’s ebenfalls warm und enger 🙂