Abstimmung mit Gewinnspiel: Die Szene des Jahres 2015

Frohe Weihnachten mit Staxus!

Im Fernsehprogramm des ausklingenden Jahres gehören sie dazu wie die Werbung: Jahresrückblicke.

So wollen auch wir hier im deutschen Staxus-Blog das Jahr Revue passieren lassen – aber anders als im Fernsehen könnt ihr hier mitmachen und gewinnen! Passend zum Fest verschenkt Staxus an zwei Teilnehmer dieser Abstimmung jeweils eine DVD – und zwar eine DVD, die thematisch zu den Feiertagen passt: “Happy Holidays” lautet der Titel und zu sehen sind unter anderem Brad Fitt, Kevin Ateah und Heath Denson, die sich gute 92 Minuten lang ohne Gummi die Feiertage verschönern 😉 Die DVD bekommen die Gewinner ohne Versand- oder Lieferkosten frei Haus geliefert und die Teilnehmer müssen weder Mitglied bei Staxus noch sonst irgendwas sein… außer schwul vielleicht 🙂  hehe

Happy Holidays XL vorne Happy Holidays XL hinten

Was ihr dafür tun müsst? Einfach eure Meinung hier im Blog abgeben zu dem Thema: Welche Szene des Jahres 2015 hat euch am besten gefallen und warum? War es vielleicht eine Gruppenorgie? War es ein ganz bestimmtes Model in einer ganz bestimmten Szene, das den Porno für euch unvergesslich gemacht hat? War es das Setting, die Hintergrundgeschichte, die Beleuchtung, die Atmosphäre, die Chemie zwischen den Jungs oder oder oder?

Je besser ihr euren Favoriten begründet, umso höher sind eure Gewinnchancen – und keine Sorge: Eure Daten sind und bleiben selbstverständlich streng vertraulich. Ihr müsst bloß einen Kommentar ganz unten auf der Seite hinterlassen (einfach am Ende auf “Submit” oder “Send Message” klicken – und schon können alle Leser sehen, für welche Szene ihr euch entschieden habt. Vergesst dabei bitte nicht, euren Spitznamen anzugeben, weil ja die zwei Gewinner irgendwie identifiziert werden müssen. Die werden dann (wahrscheinlich nach den Weihnachstfeiertagen) bekannt gegeben und dann bekommt ihr auch schon eure DVD. Genaueres wie gesagt dann bei der Auflösung dieses Gewinnspiels.

Am liebsten wäre es mir, wenn ihr uns hier allen eure eigene Lieblingsszene des Jahres benennen könntet, denn dann seid ihr unvoreingenommen. Mich / uns interessiert ja, was euch warum gefallen hat und für euch ganz besonders war. Für alle, die keine Muße haben, sich noch einmal durch alle Szenen des Jahres auf der Staxus-Seite zu klicken (oder die einfach unschlüssig sind, weil ja jeden zweiten Tag ein neuer Porno rausgekommen ist), sind hier ein paar meiner Lieblingspornos aufgelistet und wer weiß, vielleicht haben wir ja den selben Geschmack… 🙂

Ganz früh im Jahr, am 05. Januar, hat mich Mike James sehr beeindruckt mit dem, was er sich hinten hat reinschieben lassen. Ich kann mich noch gut an die Vorschau-Bilder zu dieser Szene am Meer erinnern, in denen man den Sand an Mike´s Körper und einen riesen großen schwarzen Schwanz sehen konnte, der sich in Mike vergräbt. Auch wenn dunkelhäutige Typen durchaus Geschmackssache in Pornos sind: Dieser interracial-Fick mit Devon LeBron hat mir gefallen, auch wenn die Leidenschaft ein bisschen auf der Strecke geblieben ist – wohl wegen der steifen Brise dort am Wasser…

fucked-on-the-beach-19 fucked-on-the-beach-24

Dann kam bis Mai guter Durchschnitt, bis… bis die legendäre Pizzajungen-Szene mit Pyotr Tomek am 17. Mai online ging. Sein Partner Xavi Duran musste ja viel Schelte einstecken, weil er zu “männlich” und zu “maskulin” gewesen sei… Kann ich nicht nachvollziehen, aber sei´s drum. Seit der Szene muss ich jedes mal, wenn ich eine Pizzaschachtel sehe, schmunzeln und an Pyotr denken 🙂

pizza-boy-01 pizza-boy-11

Am 12. Juni drehten zwei meiner Lieblings-Lieblings-Lieblingsdarsteller GEMEINSAM einen kondomfreien Porno – und das brachte nicht nur mich zum Schwärmen! David Sky und Ray Mannix, damals beide noch ziemlich neu und unerfahren, trieben es als verliebte Städte-Touristen miteinander – und das Foto, wo Ray und David zusammen auf einer Mauer sitzen… Unvergesslich. Für mich DIE Szene des Jahres.

fresh-faced-fornication-01 fresh-faced-fornication-05

Ryan Torres war aber auch nicht schlecht – und schon gar nicht am 11. Juli, wo er sich, trotz viel mehr Muskeln und größeren Körperbaus, von Sam Williams hat bumsen lassen. Sam ist aber auch ein Süßer!

woodland-fuck-04 woodland-fuck-10

Am 25. September rammelte sich dann Kris Blent in mein Herz – an der Seite von Jaro Stone, dessen Erfolgsgeheimnis es ist, jeden Monat nur einen Porno zu drehen und damit nicht den Markt zu überschwemmen. So hält er seine Fans bei der sprichwörtlichen Stange, ohne sie zu langweilen. Naja und Kris… der hat ganz schnell neue Fans gefunden, so, wie der aussieht! Und Männer: Schaut euch nur die Länge dieser Teile an!!!!

big-dicked-skater-07 big-dicked-skater-10

Am 09. Oktober ging ein Klassiker in neuem HD-Gewand an den Start – und das war zwar nicht der einzige Klassiker, der mir gefallen hat, aber es war der einzige, den man sich immer wieder und wieder und wieder anschauen kann, weil die Burschen im Film sooooooooo geil sein! Überzeugt euch selbst – George Basten nackt auf einem Auto, voller Schaum…. Ach, da läuft einem ja schon wieder das Wasser im Munde zusammen!

soapy-sex-show-04 soapy-sex-show-09

Der letzte Film, der es in die TOP 6 geschafft hat, ist einer mit Kris Blent und Noah Matous. Noah sorgte ja das ganze Jahr über immer wieder für schöne Augenblicke, aber das, was er da mit Kris angestellt hat… WOW! Einfach ein grandios gut gemachter Porno mit zwei sagenhaft attraktiven Typen. Was will Mann mehr?

hot-sexual-encounters-08 hot-sexual-encounters-15

So… jetzt ist es an euch! Schreibt einen Kommentar und erzählt uns, welchen Porno ihr dieses Jahr ganz toll fandet!!! Keine Scheu und seid nicht schüchtern – die Jungs von Staxus waren es auch nicht 😉