Und wieder ein vermeintlicher Doppelgänger…?

Ich habe euch ja schon öfter hier im Blog auf Jungs aufmerksam gemacht, die einen scheinbaren Zwillingsbruder haben. Zwei Jungs, die sich auf den ersten, manchmal auch auf den zweiten Blick sehr ähneln.

Oft sind es die Haare, die diese Ähnlichkeit hervorrufen, manchmal auch die Gesichtszüge und manchmal auch gewisse Verhaltensweisen am Set, wie sich jemand bewegt etc.

Gerade eben ist ja der flotte Dreier mit Patrik Donovan online gegangen – und wie er da so auf dem Rücken liegt, seinen Arsch gefickt bekommt und an einem Schwanz lutscht…

… da ist mir ganz plötzlich ein anderer Junge eingefallen, dem Patrik recht ähnlich sieht.

Na, schon ne Ahnung, wen ich meinen könnte?

Der Junge war ein Deutscher (okay, er ist immer noch Deutscher haha, aber mit “war” will ich sagen, dass er damals gedreht hat und jetzt nicht mehr dreht), war ebenfalls ein sehr gieriger Bottom und hat leidenschaftlich gerne an harten Schwänzen geknabbert. Gerne auch an schwarzen Monsterkolben – ganz nach der Devise: Je mehr, desto besser!

Na, dämmert’s?

Ich verrate es euch: Johny Cruz! Seht ihr die Ähnlichkeit – oder drückt sich bei mir nur der Freudianische Wunsch im Unterbewusstsein aus, endlich mal wieder einen Deutschen am Staxus-Set zu sehen?

Hier ein paar Bilder zum Vergleich – lasst mich eure Gedanken wissen!