Beliebteste Posts
Folge uns auf Twitter
Melde Dich für diesen Blog per Email an

Du wirst vom deutschen Staxus Blog per Email über neue Beiträge informiert

Schließe dich 101 anderen Abonnenten an

Werde Staxus-Mitglied !
Advertisement

Gregs rechtes Ei auf Abwegen

Gregs rechtes Ei auf Abwegen

Das männliche Glied ist schon faszinierend und verliert auch nach intensiven Studien nichts von seiner Anziehungskraft und Faszination.

Nicht nur Schwänze sind so verschieden geformt wie Männer unterschiedliche Charaktere haben, auch Eier, Hoden und Säcke gleichen eben nicht wie ein Ei dem anderen 😉

Ein Beispiel gefällig?

Schaut euch Greg Noll und seine wahnsinnig langen Eier an, vorzugsweise im Film mit Casey Flip oder aktuell mit Charlie Keller.

Während Caseys Klöten wie in einem Sack dicht unter dem Schwanz liegen und ganz nahe an ihm dran sind, da schauen Gregs Eier ganz anders aus: Wie in einem übergroßen Sack kullern die großen Dinger hin und her und es scheint fast so, als würde sich das rechte Ei davon machen wollen haha

Ich zeige euch ein Bild, da seht ihr was ich meine:

Greg hat so schöne Eier, die möchte man einfach nur kraulen und sie dann in den Mund einsaugen. Weil er eben so große Eier hat, kann man die auch richtig einsaugen und daran herumknabbern 😉 Ein Grund mehr, warum ich Greg Noll so toll finde! Für Freunde und Feinschmecker großer Bio-Eier ist Greg Noll auf alle Fälle ein echter Hingucker- und wer nichts mit großen Hoden anfangen kann, der versenkt sich in seinen süßen Arsch 🙂

Wie schaut’s bei euch so untenrum aus? Seid ihr eher wie Greg mit langem Hodensack oder eher wie Casey mit kleinerem Sack nah am Schwanz?

Interessanterweise ändert sich das bei vielen Männern ja auch während des Sex (ich bin da keine Ausnahme): Während man an sich herumspielt, hängt es noch eher – und dann vor dem Orgasmus zieht es den Sack nach oben 🙂 Der erfahrene Bläser erkennt dabei schon alleine mit der Hand am Sack, wann sein Partner kurz vor dem Abspritzen ist… 😉 Oh, es gibt noch so viele Dinge, die Mann über Sex lernen kann! 🙂

Bei Greg hängt es die ganze Zeit so schön runter, da möchte man doch wieder und wieder mit den süßen Dingern spielen, oder nicht?! 🙂